25.05.2020 08:00 |

Corona-Pandemie:

Badespaß wird heuer zum Sprung ins Blaue

Abstandhalten auf Wiese und im Wasser

Ungewohnt wird so manches sein, wenn am Freitag dieser Woche wieder die Freibäder ihre Pforten öffnen. Denn trotz Lockerungen und abnehmender Corona-Sorge gelten auch im Becken und auf den Liegeflächen Schutzmaßnahmen. Die Gemeinden, welche die Bäder betreiben, sehen der Öffnung jedenfalls mit gemischten Gefühlen entgegen. Das Strandbad Neusiedl am See wird gleich mit 29. Mai starten. Stadtchefin Elisabeth Böhm ist zuversichtlich, dass die Besucher die Regeln einhalten werden. „Die Leute sind vernünftig“, meint sie. Kritischer ist der Jennersdorfer Bürgermeister Reinhard Deutsch. Am 11. Juni will er aufsperren. Und appelliert an die Eigenverantwortung: „Wenn es einen Fall geben sollte, müssten wir wieder sperren.“ Eigene „Aufpasser“ werde es nicht geben. In Großpetersdorf geht der Wasserspaß am Freitag los. „Security-Verhältnisse“ will auch Ortschef Wolfgang Tauss nicht.

Aber: „Wenn es nicht funktioniert, werden wir durchgreifen müssen.“ Das Bad in Siegendorf öffnet am 6. Juni. „Wir haben eine große Liegefläche und können bis zu 1000 Leute reinlassen“, so Bürgermeister Rainer Porics. Bei den Rutschen soll es 30 Sekunden Abstände geben. In Eisenstadt (Start: 29. Mai) dürfen gleichzeitig 650 Wasserratten ins Parkbad und 134 ins Wasser. „Die Auslastung wird beim Eingang angezeigt“, so Stadtchef Thomas Steiner. Auf Nachbesserungen bei den Vorgaben hofft Donnerskirchen. Die jetzigen Empfehlungen seien schwierig umzusetzen, wird hier betont.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 31°
heiter
17° / 31°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.