22.05.2020 09:04 |

Nachfolger von Vettel

„Seltsam“: Sainz spricht über seinen Ferrari-Coup

Er ist ab der Saison 2021 der neue Mann an der Seite von Charles Leclerc: Carlos Sainz! Der Spanier und Nachfolger von Sebastian Vettel spricht über seinen Deal mit Ferrari und „seltsame“ Verhandlungen.

Der bisherige McLaren-Pilot wird 2021 und 2022 für die Italiener starten. Sein Talent bewies der 25-Jährige vor allem in der Vorsaison, die er dank durchwegs starker Leistungen sowie seinem ersten Podestplatz unmittelbar hinter seinem Vorgänger Vettel auf Platz sechs der WM-Gesamtwertung abschloss.

Nun ist die Tinte trocken, seinen Ferrari-Vertrag hat er in der Tasche. „Es war eine ganz besondere Woche“, erklärt Sainz in der spanischen TV-Sendung „Vamos sobre ruedas“. Das lag aber auch an den besonderen Umständen aufgrund der Corona-Krise. „Zu verhandeln, ohne einander jemals von Angesicht zu Angesicht zu sehen, ist eine seltsame Sache.“ Sainz war zu Hause bei seinem Vater und in ständigem Kontakt mit seinem Agenten: „Am Ende haben wir uns ganz gut geschlagen.“

Seine volle Konzentration gilt aber noch seinem aktuellen Arbeitgeber: „Ich weiß, dass man hier in Spanien bereits an das Jahr 2021 denkt und mich am Steuer von Ferrari um Podestplätze und Siege kämpfen sieht. Aber was ich jetzt tun möchte, ist, den Ferrari für den Moment in die Schublade zu legen und nur an McLaren zu denken.“

„Fernando einer der besten Fahrer der Welt“
Für Aufsehen sorgt auch ein mögliches Formel-1-Comeback von Fernando Alonso. „Es wäre fantastisch, ihm als Gegner gegenüberzustehen. Ich sage immer, dass die Formel 1 für die besten Fahrer der Welt ist - und Fernando ist einer von ihnen“, streut Sainz seinem Landsmann Rosen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.