19.05.2020 07:05 |

MotoGP

Sieben Rennen in Spanien? Heimspiel für den Champ

Im verkürzten MotoGP-Kalender könnten ganze sieben von zwölf Rennen in Spanien, der Heimat von Superstar Marc Márquez, steigen. Spielberg ist für ein Doppel im August Thema. Einige offene Fragen bleiben aber.

Fix ist noch nix, einen groben Corona-Fahrplan gibt es in der Motorrad-WM jedoch bereits. Und der sieht nach einem echten „Heimspiel“ für den amtierenden, sechsfachen, spanischen MotoGP-Weltmeister Marc Márquez aus! Denn neben dem geplanten Start-Doppel am 19. und 26. Juli in Jerez sollen auch in Aragon und Valencia jeweils zwei (Geister?-)Rennen steigen, während für Barcelona ein Grand-Prix - von insgesamt zwölf - geplant ist.

Zwei Rennen in Spielberg?
Weitere angedachte Stationen sind ein Lauf in Brünn sowie zwei Stopps in Misano (Italien) und Spielberg. Auf dem Red Bull Ring ist neben dem ursprünglichen Termin am 16. August zusätzlich der 23. August Thema. Abwarten.

Es gibt ohnehin noch offene Fragen. Etwa was passiert, wenn bei Testfahrten oder beim GP jemand positiv auf das Coronavirus getestet wird? Während in der Formel 1 (Mechaniker-)- Kleingruppen ausgetauscht werden sollen, ist in der Motorrad-WM - vor allem ab der Moto3 abwärts - die Personaldecke kürzer.

„Wirklichkeit ist anders“
Die Piloten fiebern dem Auftakt jedenfalls sehnlichst herbei, da sie derzeit „nur“ in der virtuellen MotoGP Gas geben können. Beim vierten Rennen in Misano wurde Marc Márquez zuletzt Zweiter - hinter Bruder Alex! „In Wirklichkeit wird es aber anders sein“, ließ er den Honda-Rookie wissen.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.