18.05.2020 07:14 |

Unterhaltung durch F1

Wolff: „WM ist nicht das Wichtigste auf der Welt“

Ähnlich wie die deutsche Fußball-Liga soll auch die Formel 1 in Corona-Zeiten laut Mercedes-Teamchef Toto Wolff bei Fans für Unterhaltung sorgen. Die WM ist nicht das Wichtigste, sagt er.

Die Corona-Zeit hat für Toto Wolff auch positive Seiten. „Ich genieße die Zeit, in der ich vom Gas gehen, mit meinen Kindern Tennis und Fußball spielen kann“, lächelt der Mercedes-Teamchef, „und fünf Kilo hab’ ich dabei auch noch abgenommen, so fit war ich überhaupt noch nie.“

Dennoch ist die Formel 1 immer präsent. Auch wenn im Moment eine „WM nicht das Wichtigste auf der Welt“ sei, meint Wolff: „Wenn wir zur Unterhaltung und Ablenkung der Fans beitragen können, so wie es ja gerade mit der deutschen Fußball-Liga ist, dann ist das gut.“

Start in Spielberg „sehr realistisch“
Die Chancen, dass in Spielberg am 5. und 12. Juli gefahren werden kann, hält er für „sehr realistisch“. Die „Virus-Problemkinder“ sind Silverstone, Singapur, aber auch die Rennen in den USA, Brasilien und Mexiko.

Wegen Vettel-Entscheidung überrascht
Punkto Fahrer kann Wolff die Ferrari-Entscheidung gegen Sebastian Vettel für nächstes Jahr nicht ganz nachvollziehen. „Du musst ein Jahr mit einem Fahrer zusammenarbeiten, der alle Innovationen in der darauffolgenden Saison gegen dich verwenden kann und wird.“

Ist Vettel Thema bei Mercedes? „Unsere Priorität gilt Lewis Hamilton, der eine Institution ist, und Valtteri Bottas.“

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.