04.05.2020 19:30 |

Regionalligist DSC:

Ein offener Brief an Sportminister Kogler

Regionalligaklub DSC wandte sich mit einem offenen Brief an Sportminister Werner Kogler und kritisierte dabei unter anderem die angedachten Voraussetzungen für das Training und auch wirtschaftliche Aspekte.

Obmann Klaus Suppan kritisiert in diesem offenen Brief die Voraussetzungen für ein Mannschaftstraining im Amateurfußball, dass dieses nicht realistisch umsetzbar sei. Ebenso fühlt sich der Klub nach den Versprechungen des Sportministers in puncto Unterstützungen für die Vereine im Stich gelassen. Im folgenden Posting ist der gesamte Brief des DSC zu lesen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
stark bewölkt
4° / 16°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
wolkig
3° / 17°
wolkig