30.04.2020 05:55 |

Fünf Täter in Haft

Bande aus Serbien machte reiche Beute bei 42 Coups

Zugeschlagen hat eine neunköpfige Einbrecherbande im Burgenland, in der Steiermark und in Niederösterreich. Von Oktober 2019 bis Jänner 2020 suchten die Männer aus Serbien insgesamt 42 Wohnhäuser heim und erbeuteten dabei Schmuck sowie Bargeld im Wert von 250.000 Euro. Der Sachschaden beträgt 77.000 €.

Auf das schnelle Geld hatten es neun Männer aus Serbien im Alter von 19 bis 40 Jahren abgesehen. Sie gingen im Südburgenland, der benachbarten Steiermark sowie in Niederösterreich auf Beutezug. Die Täter handelten dabei ausgesprochen raffiniert. So meldeten sie mehrere Autos auf Scheinadressen an und fuhren damit dann zu den Tatorten. Dort gingen sie stets gleich vor: Sie suchten sich Häuser, in denen niemand daheim war, und brachen dann über die Hinter- oder Terrassentür ein. Dann durchsuchten die Männer das Gebäude, rafften Schmuck sowie Bargeld an sich und suchten anschließend das Weite. Die Exekutive heftete sich schon bald auf die Spur der Kriminellen. „Dabei kooperierten wir eng mit den serbischen Behörden“, unterstreicht ein Sprecher die internationale Zusammenarbeit.

Geschnappt wurden vier Angehörige der Bande schließlich nach einem Einbruch im Bezirk Tulln (NÖ). „Die vier Männer im Alter von 20 bis 39 Jahren zeigten sich bei den Verhören geständig“, so Ermittler, die somit auch die Identitäten der übrigen fünf Verdächtigen, die untergetaucht sind, kennen. „Einer davon wurde in Deutschland gefasst. Nach den anderen wird mit europäischen Haftbefehlen gefahndet“, heißt es. Der Wert der bisherigen Beute beträgt etwa 250.000 Euro. Die Höhe des angerichteten Sachschadens allein liegt bei noch einmal rund 77.000 Euro.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-4° / 9°
wolkenlos
-6° / 10°
wolkenlos
-4° / 9°
wolkenlos
-3° / 9°
wolkenlos
-5° / 10°
wolkenlos