Coronavirus in OÖ

„Nicht länger als lästige Bittsteller abkanzeln“

Die Verzweiflung bei den Unternehmern in Oberösterreich wächst von Tag zu Tag. Christine Rührlinger, Eigentümerin und Geschäftsführerin von Hänsel & Gretel in Gunskirchen, ließ Dampf ab. 15-minütiges Video brachte ihr viele Reaktionen ein. “Den Menschen brennt so vieles unter den Nägeln“, stellt sie fest.

Woche sechs des Ausnahmezustands - und die Verzweiflung bei Unternehmern wächst. Christine Rührlinger, Eigentümerin von Braut- und Festmoden-Spezialist Hänsel & Gretel in Gunskirchen, ließ in einem 15-minütigen Video auf YouTube Dampf ab. Als „erbärmlich“ beschrieb sie dabei die Situation im Kampf um Finanzierungen, legte offen, dass sie von Mitte März bis Ende April einen Netto-Umsatzverlust von 500.000 Euro hinnehmen muss.

42 Mitarbeiter im Betrieb
„Das Video war ein Hilfeschrei, ich will wachrütteln“, sagte Rührlinger gestern im Gespräch mit der „Krone“. Mehr als 60.000 Aufrufe verzeichnete das Video binnen einem Tag. Die 50-Jährige erhielt viele E-Mails, Nachrichten und Anrufe, auch von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner. „Große Teile der heimischen Wirtschaft werden im Regen stehen gelassen“, kritisiert die Chefin von 42 Mitarbeitern, „wir dürfen uns nicht länger als lästige Bittsteller abkanzeln lassen“.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)