10.03.2020 11:30 |

Attacke in Innsbruck

Rabiate Jugendbande schlug Tiroler (15) ins Spital

Brutalo-Angriff in Innsbruck! Ein 15-Jähriger ist, wie die Polizei erst am Dienstag bekannt gab, am Samstag am Hauptbahnhof von einer sechsköpfigen Jugendbande, darunter drei Österreicher (13, 17 und 18 Jahre), zwei Türken (17 und 19 Jahre) und ein 17-jähriger Russe, attackiert, bestohlen und dabei auch schwer verletzt worden. Alle sechs Burschen konnten laut Polizei ausgeforscht werden. Das Opfer wurde in die Klinik eingeliefert.

Die sechsköpfige Gruppe hatte den 15-jährigen Österreicher gegen 22.45 Uhr umzingelt und ihn aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Weil der Bursche aber kein Geld bei sich hatte, gab er ihnen seine Armbanduhr und ging anschließend mit weiteren Begleitern weiter. Die Gruppe verfolgte aber das Opfer und hielt es schließlich abermals an.

Schläge und Tritte
Der jüngste Verdächtige versetzte daraufhin dem 15-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht und der 17-Jährige packte ihn und warf ihn zu Boden. Anschließend wurde dem Opfer noch mehrmals mit dem Fuß gegen den Kopf getreten. Kurz darauf flüchteten die Angreifer in verschiedene Richtungen.

Fünf Verdächtige in Haft
Fünf der sechs Burschen konnten unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Der sechste wurde dann am Montag ausgeforscht und festgenommen. Die Strafmündigen wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert, der 13-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die gestohlene Armbanduhr wurde sichergestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 9°
Regen
4° / 9°
leichter Regen
3° / 9°
Regen
5° / 8°
Regen
2° / 12°
bedeckt