09.03.2020 14:18 |

Online-Vermietungen

Innsbruck will Airbnb & Co. strenger kontrollieren

Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi (Grüne) hat am Montag strenge Kontrollen der Stadt für Online-Vermietungen angekündigt. Laut Schätzungen der Stadt werden durch die Online-Vermietung rund 1500 Wohnungen dem regulären Wohnungsmarkt entzogen. Wer unrechtmäßig online vermietet, müsse mit empfindlichen Geldstrafen von bis zu 40.000 Euro rechnen.

„Wir werden den städtischen Erhebungsdienst damit beauftragen, in Zukunft genau zu kontrollieren, welche Fälle von Online-Vermietungen es gibt und ob diese unrechtmäßig, weil ohne dafür notwendige Gewerbebewilligung, vermietet werden“, erklärte Willi.

Mit den im Februar-Landtag beschlossenen, neuen bau- und raumordnungsrechtlichen Regelungen des Landes und den höchstgerichtlichen Urteilen zur Gewerbeordnung habe man nunmehr eine starke Handhabe, um gegen diese Art der gewerbsmäßigen Vermietung vorzugehen.

Es seien auch schon die ersten Verfahren anhängig, teilte die Leiterin des Referats Baurecht, Astrid Hofer, mit. Die Stadt Innsbruck will damit Kurzzeitvermietungen via Online-Plattformen wie Airbnb in Zukunft deutlich schwieriger machen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.