03.03.2020 08:00 |

Erhöhte Vorsicht

Mit nur einem Klick in die Betrugsfalle

Vorsicht Betrug! In Tirol sind derzeit wieder vermehrt dubiose E-Mails bzw. SMS im Umlauf, in denen die Adressaten dazu verleitet werden, auf einen beigefügten Link zu klicken. Wer der Aufforderung folgt, landet auf einer gefälschten Seite, wo die potenziellen Opfer persönliche Daten wie Bankverbindungen eingeben sollen.

„Ihr WhatsApp-Messenger ist abgelaufen. Erneuern Sie ihn jetzt“ – oder: „Verlängern Sie jetzt Ihr Jahresabonnement“: So, oder so ähnlich beginnen die ominösen Nachrichten, die derzeit in vielen Tiroler E-Mail-Postfächern landen. Wenn Sie diese Zeilen lesen, sollten Sie am besten gleich auf „Löschen“ und keinesfalls auf den beigefügten Link klicken! Denn dieser führt direkt auf eine Fake-Seite, auf der die Eingabe von persönlichen Daten wie Name, Geburtsdatum, Kreditkartennummer und Bankverbindungen verlangt wird. Wer in die Falle getappt ist, sollte unbedingt bei der Polizei Anzeige erstatten – und bei der jeweiligen Bank seine Karten sperren lassen.

Kriminelle als „Banker“
Apropos Bank: Dreiste Ganoven versenden aktuell auch betrügerische SMS im Namen der Raiffeisenbank. Gegenüber den Adressanten wird behauptet, dass deren „pushTAN“ nicht aktiviert sei. Unter diesem Vorwand werden die Empfänger dazu verleitet, auf den angeführten Link zu tippen, der wiederum auf eine gefälschte Raika-Login-Seite führt. Mittels dieser können die Täter folglich die Login-Daten ausspionieren. Anschließend werden die Opfer nach ihrer Telefonnummer gefragt. „Wer diese bekannt gibt, wird mit ziemlicher Sicherheit von den Kriminellen kontaktiert. Diese geben sich dann im Gespräch als Bank-Mitarbeiter aus und werden mit viel Geschick einen Vorwand finden, warum Sie in Ihrer App eine Überweisung freigeben sollten. Auf gar keinen Fall auf derartige Forderungen eingehen. Legen Sie sofort auf“, raten Präventions-Experten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 17°
leichter Regen
8° / 15°
leichter Regen
6° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 15°
leichter Regen
6° / 15°
einzelne Regenschauer