11.07.2010 19:10 |

Abschlussfeier

WM-Abschied mit rauschender Show und guter Laune

Das WM-Gastgeberland Südafrika hat sich von den Fußball-Fans in aller Welt am Sonntag mit einer rauschenden Show in Johannesburgs Soccer-City-Stadion verabschiedet.

Mehr als 500 Millionen TV-Zuschauer wurden eine halbe Stunde lang noch einmal mit Tanz, Gesang und Showeinlagen mitgerissen, bevor das Finale als krönender Abschluss des 30-tägigen Fests in Szene ging. Auf den Rängen saßen zahlreiche Prominente sowie Spitzenpolitiker aus zwei Dutzend Ländern.

Die Schlussfeier war anders als die Eröffnung von High-Tech-Elementen geprägt und präsentierte sich nach dem Willen der Organisatoren "betont jugendlich".

Neben Popstar Shakira ("Waka Waka") traten afrikanische Künstler auf, darunter die mehrfach international ausgezeichnete Vokalgruppe Ladysmith Black Mambazo oder die heimische Pop-Gruppe "Freslyground". Eine Massen-Choreographie mit 780 Tänzern war ein weiterer Höhepunkt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.

Sportwetten