03.02.2020 11:33

Damals, am 01. Februar

Ausnahmeschauspieler Maximilian Schell stirbt 2014

In der Sendung „Damals“ nimmt krone.tv Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte unseres Landes und das Archiv der Kronen Zeitung. Was hat die Österreicher bewegt und unser Land geprägt?

Am 1. Februar 2014 stirbt mit Maximilian Schell einer der international bekanntesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Schauspieler. Auf der Bühne debütiert der Ausnahmeschauspieler bereits 1952, als er gerade einmal 22 Jahre alt ist. 1978 bis 1982 spielt er die Rolle des „Jedermanns“ bei den Salzburger Festspielen. Nicht weniger beeindruckend ist Maximilian Schells Filmkarriere: Mit 25 spielt er seine erste Filmrolle, nur zwei Jahre später ist er neben Marlon Brando in „Die jungen Löwen“ erstmals in einem Hollywood-Film zu sehen. Unvergessen bleibt auch seine Rolle als Verteidiger von NS-Verbrechern in „Das Urteil von Nürnberg“, für die er 1962 mit dem Oscar und dem Golden Globe für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet wird.

Weitere Sendungen finden Sie auf krone.at/damals!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen