28.01.2020 21:46 |

Slalom in Schladming

Sturz nach wenigen Sekunden! Schwarz vergibt Sieg

Nichts ist es geworden mit dem so erhofften Heimsieg in Schladming. Marco Schwarz, Führender nach dem ersten Durchgang, stürzte im Finale schon nach wenigen Sekunden und verspielte den Triumph vor schier magsicher Kulisse. Der Sieg ging an Henrik Kristoffersen aus Norwegen.

Kristoffersen siegte vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+0,34) und dem Schweizer Daniel Yule (+0,83).

Schwarz 27.
Schwarz verzeichnete im zweiten Lauf vor 38.000 Zuschauern einen schweren Fehler, kam nur als 27. ins Ziel und wurde auch noch disqualifiziert.

Debakel für den ÖSV
Damit war Michael Matt als 15. der bestplatzierte Österreicher. Das ist das schlechteste ÖSV-Abschneiden in einem Herren-Weltcupslalom seit Alta Badia 2006.

Der Franzose Clement Noel verbesserte sich im Finale vom 30. auf den vierten Rang (+0,99).

Schwarz: „Sehr schade“
Schwarz hatte nach den Rängen drei in Adelboden und zwei in Kitzbühel seinen ersten Slalom-Sieg im Visier. Doch in der Entscheidung warf ihn ein schwerer Fehler aus dem Rennen. „Sehr schade, ich wollte das heimfahren“, meinte der WM-Dritte im ORF-Interview. „Ich habe attackiert, da können Fehler passieren. Das ist sehr bitter.“ Dabei sei er vor dem zweiten Lauf entspannt gewesen, sagte der 25-Jährige, der zum dritten Mal in seiner Karriere nach Halbzeitführung ausschied, so wie im Vorjahr in Adelboden und Zagreb.

Kristoffersen: „Wie ist das möglich?“
Auch Kristoffersen kam auf der Fahrt zu seinem zweiten Slalom-Saisonsieg nicht fehlerfrei durch. „Nach dem Fehler war der Kopf weg, da war es nur noch gerade, gerade, gerade“, sagte der Norsker zu seinem Missgeschick und fragte: „Wie ist es möglich, mit so einem Fehler ein Rennen zu gewinnen?“

Der Franzose Clement Noel verbesserte sich im Finale vom 30. auf den vierten Rang (+0,99), er hatte im ersten Durchgang einen schweren Fehler verzeichnet und 2,60 Sekunden Rückstand auf Schwarz.

Das Ergebnis:

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.