28.01.2020 21:37 |

Zeitnahme ausgelöst

Flitzer-Skandal auf Planai! Läufer jubelt zu früh

Flitzer-Skandal in Schladming! Beim Night-Race auf der Planai stürmte eine leichtbekleidete Frau auf den Zielhang und löste die Zeitnahme aus. Der Italiener Alex Vinatzer jubelte zu früh. Inzwischen steht fest: Bei der Dame handelt es sich um die „Champions-League-Flitzerin“.

„Rest in Peace, Kobe Bryant“, stand auf dem Transparent, das die Dame der Weltöffentlichkeit präsentieren wollte. An sich eine ehrenwerte Botschaft, allerdings am völlig falschen Ort und zur völlig falschen Zeit präsentiert.

Die Dame läuft durchs Ziel, löst die Zeitnahme aus. Erst Augenblicke später fährt Vinatzer durchs Ziel. Die Zeit leuchtet grün, allerdings nicht, weil Vinatzer Bestzeit erzielte, sondern weil die Dame vorher zu „zu früh“ durchs Ziel gehoppelt war.

Bitter: Vinatzer jubelt ausgiebig über die vermeintliche Bestzeit. Erst Minuten später registriert er, dass er nicht die Führung übernommen hatte, sondern „nur“ den dritten Zwischenrang übernahm.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.