23.01.2020 10:11 |

Tour Down Under

Australien: Porte nach Etappensieg neuer Führender

Mit einem starken Finish bei der Bergankunft der dritten Etappe hat der australische Lokalfavorit Richie Porte am Donnerstag die Führung bei der Tour Down Under übernommen.

Der Trek-Fahrer ersprintete sich nach 131 Tageskilometern fünf Sekunden Vorsprung auf Landsmann Robert Power und den Briten Simon Yates und führt das Gesamtklassement sechs Sekunden vor Daryl Impey (RSA) bzw. neun vor Power an.

Der Burgenländer Hermann Pernsteiner hatte als Etappen-14. 15 Sekunden Rückstand und ist Gesamt-13. (+25 Sek.). Sein Bahrain-Teamkollege Marco Haller, am Donnerstag 4:07 Minuten hinter Porte, liegt mit 4:20 Minuten Rückstand auf Platz 69.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.