16.01.2020 05:59 |

NHL

Flyers jubeln: Raffl trifft bei Overtime-Krimi

Rot-weiß-rotes Erfolgserlebnis: Ein Tor hat Michael Raffl am Mittwoch zum 4:3-Sieg nach Verlängerung der Philadelphia Flyers gegen die St. Louis Blues in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL beigetragen. Der Villacher erzielte die 2:1-Führung und wurde zum drittbesten Spieler der Partie gewählt. 

Raffl erhielt mit 17:31 Minuten Eiszeit die zweitmeiste in dieser Saison, der 31-Jährige hält nun bei fünf Saisontoren.

Jakub Voracek besiegelte schließlich in der Overtime den Erfolg über den Stanley-Cup-Sieger, der zuletzt neun Heimsiege hintereinander gefeierte hatte. Nach dem dritten Sieg in den jüngsten vier Spielen, allesamt gegen Top-Teams, liegen die Flyers in der Tabelle der Eastern Conference auf Rang acht, der einen Platz im Play-off bedeuten würde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.