14.01.2020 21:47 |

Shiffrin „nur“ Dritte

Vlhova triumphiert auch in Flachau ++„„Liensi“ 5.!

Auf einmal läuft es wie geschmiert für sie:  Petra Vlhova hat ihren zweiten Weltcup-Sieg in Folge gefeiert! Die Slowakin setzte sich am Dienstagabend im Nachtslalom in Flachau vor der Schwedin Anna Swenn Larsson und der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin durch. Katharina Liensberger wurde als beste ÖSV-Dame Fünfte.

Mit Katharina Truppe auf Rang sechs und Chiara Mair, die als Achte ihr bestes Weltcup-Resultat erreichte, landeten noch zwei weitere ÖSV-Damen in den Top Ten. Liensberger war nach dem ersten Lauf noch Dritte hinter Zagreb-Siegerin Vlhova und Shiffrin gewesen. Im Finale der Top 30 kam die Vorarlbergerin nicht auf Zug. Die Stimmung sei aber ein „Mega-Erlebnis“ gewesen, betonte Liensberger.

Denn neben den heimischen sorgten auch viele Fans aus der Slowakei für eine großartige Atmosphäre beim Flutlicht-Rennen in der Heimatgemeinde von Österreichs Ski-Gigant Hermann Maier. „Ich habe versucht, ruhig und fokussiert zu bleiben“, war auch Vlhova von der Lautstärke des Publikums beeindruckt und nach ihrem zweiten Slalom-Sieg en suite entsprechend „überglücklich“.

Shiffrin hatte dagegen Tränen in den Augen. „Ich bin froh, dass ich wieder auf dem Podium bin, aber enttäuscht von meiner Leistung“, sprach die 24-Jährige im ORF-Interview von gemischten Gefühlen, nachdem sie sich zuletzt in Zagreb einzig ihrer Dauerrivalin Vlhova hatte beugen müssen. Shiffrin verteidigte aber ihre Führungen im Weltcup erfolgreich. Im Slalom liegt sie nunmehr 80 Zähler vor Vlhova, im Gesamtweltcup beträgt ihr Vorsprung auf die Slowakin noch stolze 273 Punkte.

Das Ergebnis:
1. Petra Vlhova (SVK) 1:53,65 Minuten
2. Anna Swenn-Larsson (SWE) +0,10 Sekunden
3. Mikaela Shiffrin (USA) +0,43
4. Wendy Holdener (SUI) +0,50
5. Katharina Liensberger (AUT) +0,80
6. Katharina Truppe (AUT) +1,61
7. Nina Haver-Löseth (NOR) +2,24
8. Chiara Mair (AUT) +2,48
9. Michelle Gisin (SUI) +2,60
10. Laurence St-Germain (CAN) +2,82
11. Katharina Gallhuber (AUT) +2,86
12. Aline Danioth (SUI) +2,96
13. Irene Curtoni (ITA) +3,01
14. Magdalena Fjällström (SWE) +3,09
15. Erin Mielzynski (CAN) +3,19
16. Ali Nullmeyer (CAN) +3,25
16. Franziska Gritsch (AUT) +3,25
18. Elena Stoffel (SUI) +3,32
18. Ana Bucik (SLO) +3,32
20. Sara Hector (SWE) +3,34
21. Katharina Huber (AUT) +3,36
22. Marta Rossetti (ITA) +3,43
23. Paula Moltzan (USA) +3,62
24. Emelie Wikström (SWE) +4,07
25.
Lena Dürr (GER) +4,33
26. Kristin Lysdahl (NOR) +4,51
27. Marina Wallner (GER) +4,58
28. Asa Ando (JPN) +4,68
29. Nina O‘Brien (USA) +5,32

Ausgeschieden im 1. Durchgang u.a.: Nevena Ignjatovic (SRB)
Ausgeschieden im 2. Durchgang: Meta Hrovat (SLO), Christina Ackermann (GER)

Der Stand im Gesamtweltcup:
1. Mikaela Shiffrin (USA) 886 Punkte
2. Petra Vlhova (SVK) 613
3. Federica Brignone (ITA) 565
4. Wendy Holdener (SUI) 417
5. Michelle Gisin (SUI) 390
6. Viktoria Rebensburg (GER )337
7. Marta Bassino (ITA) 329
8. Corinne Suter (SUI) 325
9. Anna Swenn-Larsson (SWE) 315
10. Katharina Liensberger (AUT) 314
11. Mina Fürst Holtmann (NOR) 281
12. Sofia Goggia (ITA) 275
13. Nicole Schmidhofer (AUT) 236
14. Ester Ledecka (CZE) 223
15. Katharina Truppe (AUT) 218
Weiters:

20. Franziska Gritsch (AUT) 162
22. Stephanie Venier (AUT) 157
23. Ramona Siebenhofer (AUT) 155
24. Nina Ortlieb (AUT) 152
30. Tamara Tippler (AUT) 130
41. Ricarda Haaser (AUT) 90
44. Chiara Mair (AUT) 85
47. Mirjam Puchner (AUT) 79
49. Katharina Gallhuber (AUT) 72
51. Katharina Huber (AUT) 67
53. Elisabeth Reisinger (AUT) 61
61. Eva-Maria Brem (AUT) 43
72. Christine Scheyer (AUT) 22
81. Rosina Schneeberger (AUT) 18
84. Nadine Fest (AUT) 15
91. Lisa Grill (AUT) 12
97. Anna Veith (AUT) 9
105. Michaela Heider (AUT) 6
108. Michaela Dygruber (AUT) 5

Der Stand in der Slalom-Wertung:

1. Mikaela Shiffrin (USA) 440 Punkte
2. Petra Vlhova (SVK) 360
3. Anna Swenn-Larsson (SWE) 235
4. Katharina Liensberger (AUT) 231
5.
Wendy Holdener (SUI) 180
6. Michelle Gisin (SUI) 180
7. Nina Haver-Löseth (NOR) 178
8. Katharina Truppe (AUT) 149
9. Christina Ackermann (GER) 122
10. Aline Danioth (SUI) 114
11. Chiara Mair (AUT) 85
12. Lena Dürr (GER) 84
13. Irene Curtoni (ITA) 84
14. Emelie Wikström (SWE) 80
15. Laurence St-Germain (CAN) 79
Weiters:

18.
Katharina Gallhuber (AUT) 72
19. Katharina Huber (AUT) 56
21. Franziska Gritsch (AUT) 54
46. Michaela Dygruber (AUT) 5


Der Stand im Nationencup (34):
1. Schweiz 3950 Punkte
2. Österreich 3914
3. Norwegen 3152
4. Italien 3006
5. Frankreich 2624
6. USA 1871
7. Deutschland 1620
8. Schweden 1169
9. Slowenien 814
10. Slowakei 617
11. Kanada 511
12. Tschechien 290
13. Kroatien 252
14. Russland 164
15. Neuseeland 162
16. Großbritannien 109
17. Liechtenstein 94
18. Belgien 69
19. Bulgarien 55
20. Japan 19
21. Serbien 11
22. Finnland 4
23. Argentinien 3
24. Bosnien-Herzegowina 2
25. Niederlande 1

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten