11.01.2020 08:35 |

Fertig bis 2030

Neues Spital wird in Gols gebaut

Ein neues Krankenhaus im Norden des Landes: Mit dieser Ankündigung ließ Landeschef Hans Peter Doskozil bereits im November des Vorjahres aufhorchen. Jetzt wurde ein neues Kapitel in dieser Causa aufgeschlagen. Mit Gols steht, wie kurz berichtet, nun auch der genaue Standort des Spitals fest.

Als konkreter Standort des neuen Krankenhauses wurde, von Weiden kommend, der Ortsrand von Gols auserkoren, und das aus gutem Grund: Es wird dort in einem Umkreis von 30 Fahrminuten ein Einzugsgebiet von 105.000 Menschen abgedeckt. Ein entsprechendes Gutachten wurde im Vorfeld vom Gesundheitsplanungsinstitut EPIG erstellt. Bereits in zehn Jahren könnte das neue Spital in Betrieb gehen. Als Hauptargument für den Neubau führt Hans Peter Doskozil an, dass im bestehenden Krankenhaus Kittsee ein sehr hoher Investitionsbedarf bestünde. „Und außerdem der Standort, ganz im Norden des Bezirkes, von uns als unzureichend eingestuft wurde“, so EPIG-Geschäftsführer Wolfgang Habacher.

Kittsee soll auch nach der Eröffnung des Spitals in Gols als Gesundheitszentrum erhalten bleiben, ebenso wie die Unfallambulanz in Frauenkirchen. Wesentlich rascher, nämlich noch heuer, soll der neue Notarzthubschrauber-Stützpunkt im Bezirk Neusiedl realisiert werden. Auch das ist im „Masterplan Gesundheit“ vorgesehen. Kritik kommt von Grünen-Chefin Regina Petrik: „Die Baupläne für Gols wirken wie ein Hüftschuss. Der Landeshauptmann beruft sich auf einen Masterplan, von dem kaum etwas bekannt ist.“

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 23°
heiter
7° / 22°
wolkig
9° / 23°
heiter
9° / 24°
heiter
8° / 22°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.