02.01.2020 09:03 |

Daniel Andre Tande:

„Konnte nicht mehr atmen, ich dachte, ich sterbe“

Es sind Worte, die einen erschaudern lassen: Norwegens Skisprung-Ass Daniel Andre Tande, in der laufenden Saison schon zweifacher Tagessieger, spricht in einem Interview mit dem „Spiegel“ über eine mysteriöse Krankheit. Im Mai 2018 wachte er auf und konnte nicht mehr atmen: „Ich dachte, ich muss sterben“, sagt er. Umso erstaunlicher, dass er inzwischen wieder in der Weltspitze angelangt ist, wenngleich er bei der Vierschanzentournee nicht im Spitzenfeld mitmischt.

Ein Medikament auf eine scheinbar harmlose Entzündung im Mund hatte im Mai 2018 offenbar eine allergische Reaktion ausgelöst. Mit schwere Atemnot („Ich dachte, ich muss sterben“) wurde Tande ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde eine seltene, potenziell sogar tödliche Hauterkrankung diagnostiziert: das Stevens-Johnson-Syndrom.

Zitat Icon

Mein Mund war eine große Wunde, ich musste durch einen Schlauch ernährt werden.

Daniel Andre Tande

Durch Schlauch ernährt
Jetzt begann die Tortur. „Mein Mund war eine Wunde, ich musste durch einen Schlauch ernährt werden“, erzählt Tande dem „Spiegel“. Zwei Wochen lang blieb Tande im Krankenhaus, an Spitzensport war nicht zu denken, eher ans Gegenteil: „Ich habe mit Motivationsproblemen zu kämpfen gehabt. Aber ich liebe diesen Sport.“

„Nicht das Ende der Welt“
Also stieg der Norweger im Winter 2018 doch wieder ins Weltcup-Geschehen ein, hechelte aber Form und Siegen hinterher. Eine Knieverletzung tat ihr übriges. Die Saison endete für ihn ohne Podestplatz. Erst im laufenden Winter startete er wieder voll durch. Zum Saisonauftakt in Wisla siegte er gleich wieder - erstmals nach eineinhalb Jahren. Auch in Ruka segelte er aufs oberste Stockerl.

Bei der Vierschanzentournee hat er um den Gesamtsieg nichts mitzureden. Nach zwei Springen liegt Tande auf Platz 32. Nicht so tragisch. „Es ist für mich nicht mehr das Ende der Welt, wenn ich in einem Wettkampf einmal eine schlechte Leistung zeige.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.