Enormes Interesse

Tauziehen um Haaland: War Startrainer in Salzburg?

Nachdem Erling Haaland am Mittwoch Borussia Dortmund und RB Leipzig einen Besuch abgestattet hatte, soll Ole Gunnar Solskjaer die Reise nach Salzburg angetreten haben. Der Manchester-United Trainer hat großes Interesse an einer Verpflichtung seines Landsmannes.

Nach Angaben des norwegischen Mediums „VG“ reiste Solskjaer am frühen Freitagmorgen von Manchester nach Salzburg. Dort soll er sich mit Haaland und dessen Vater getroffen haben, um Gespräche über einen möglichen Transfer auf die britische Insel zu führen. Was dafür spricht: Solskjaer fehlte zuletzt auf den Fotos der United-Mannschaft.

Auch britische Medien berichten, dass sich Solskjaer drei Stunden in Salzburg aufgehalten haben soll. Der 46-Jährige betreute Haaland bereits bei seinem Ex-Klub Molde.

„Ich will nicht jedes Gerücht kommentieren“, sagte Haalands Vater Alf-Inge gegenüber „VG“. Ein Satz, den man zuletzt auch von Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund gehört hatte. Die Bullen sind über die Gespräche informiert. Gute Nachricht für Manchester United: Die Premier League ist Haalands großes Transferziel!

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten