13.12.2019 10:48

Damals, 13. Dezember

Marcel Hirscher feiert seinen ersten Weltcup-Sieg

In der Sendung „Damals“ nimmt krone.tv Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte unseres Landes und das Archiv der Kronen Zeitung. Was hat die Österreicher bewegt und unser Land geprägt? Das Rennen im französischen Val d’Isère gilt als eines der technisch anspruchsvollsten im gesamten Skizirkus. Das Gelände ist extrem steil, auch die Länge des Kurses verlangt den Startern Einiges ab. Val d’Isère ist ein Kurs für die Talentiertesten unter den Skirennläufern und so überrascht es nicht, dass Marcel Hirscher gerade hier seinen ersten Weltcup-Erfolg feiern kann: Am 13. Dezember 2009 steht der damals erst 20-jährige Hirscher erstmals ganz oben auf dem Podest - er gewinnt den Riesenslalom vor dem Italiener Blardone und Benni Raich. Ende Jänner 2010 ist er im slowenischen Kranjska Gora zum zweiten Mal siegreich, die Saison beendet er auf dem sechsten Platz der Gesamtwertung.

Weitere Videos finden Sie auf krone.at/damals!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen