Fußball

Nach Liverpools Sieg

„Unerbittliche Maschine!“ Briten loben Salzburg

„Liverpool spielte gegen eine unerbittliche Maschine, die ihre Ambitionen nicht aufgeben wollte“ - die britische Presse war beeindruckt vom Kämpferherz der Salzburger Bullen. Lob gab es nach dem 2:0-Sieg von Liverpool nicht nur für die Klopp-Elf, sondern auch für Österreichs Meister, für den es nun in der Europa League weitergeht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Britische Pressestimmen im Überblick:

„The Independent“: „Liverpool war ausgezeichnet, aber sie spielten auch gegen eine unerbittliche Maschine, die ihre Ambitionen nicht aufgeben wollte.“

„The Guardian“: „Liverpool suchte sich den richtigen Zeitpunkt aus, um Europa zu erinnern, warum es die Champions League beherrscht. Jürgen Klopps Team antwortete auf den Druck mit einer standesgemäßen Leistung. Es war gegen Österreichs Meister alles andere als leicht. Liverpool ließ es aber so aussehen.“

„The Sun“: „Europas Champions wirken noch immer extrem hungrig. Als es darauf ankam, hat Jürgen Klopps Team in einem - bis zu den Toren - irrsinnig schweren Spiel geliefert.“

„The Mirror“: „Der Professionalismus von Liverpool war zu sehen. Sie wissen wirklich, wie man in Europa spielen muss. Ihre Kontergefahr war herausragend.“

„Daily Telegraph“: „Am Ende war dieser Auswärtssieg einer von Klopps besten. Er ist eine Reihe mit jenen in Hoffenheim, Porto und München zu stellen.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung