„Blödes Schwein“

Versöhnung nach Internet-Fauxpas

Der peinliche Vertipper von Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser sorgte in Korneuburg für Aufregung. In einem fehlgeleiteten Internet-Kommentar bezeichnete die VP-Politikerin just den stellvertretenden SP-Sadtparteiobmann Martin Peterl als „blödes Schwein“. Jetzt traf man sich, um das Kriegsbeil zu begraben.

Harte Kritik hatte Fuchs-Moser für ihren Kommentar einstecken müssen, doch die umtriebige VP-Politikerin reagierte gelassen. Zuerst entschuldigte sich die ehemalige Schuldirektorin bei SP-Vize Peterl per Telefon und jetzt traf man sich in gemütlicher Runde um mit einem Handschlag den Streit offiziell zu beenden. Weiters wurde auch ein fairer Wahlkampf für die Gemeinderatswahl versprochen. Fuchs-Moser erklärt: „Ich kenne Martin schon seit seiner Kindheit. Mein Kommentar war nicht auf ihn abgezielt, ergab aber natürlich eine schlechte Optik. Ich entschuldige mich dafür.“

Für Peterl ist die Sache wohl ebenfalls kein Thema mehr. Das Treffen ist sehr harmonisch verlaufen, heißt es. In Zukunft will die VP-Politikerin, wie berichtet, vorsichtiger im Umgang mit den verschiedenen Internet-Kanälen sein. „Der Stress für Lokalpolitiker wird einfach immer mehr. Da verliert man leider manchmal die Übersicht“, so die Vizebürgermeisterin. Bis 26. Jänner muss man aber noch durchhalten.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
1° / 9°
wolkig
1° / 7°
wolkig
0° / 8°
wolkig
2° / 10°
wolkig
-1° / 3°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen