„Wer ist dieser Kerl?“

„Grusel-Ribery“ in „FIFA“ sorgt für Spott & Hohn!

Wer den Fußball kennt und liebt, der kennt auch Franck Ribery - jahrelang hat der inzwischen 36-jährige Charakterkopf im Dress des FC Bayern für Spielwitz, Tempoläufe, Genieblitze, Assists und Tore gesorgt. Doch nicht nur der Ribery aus Fleisch und Blut war bekannt und beliebt, auch der Ribery in den „FIFA“-Spielen hatte stets ein gutes Standing und viele Fans. Nun gibt’s für sie - und für Ribery selbst - allerdings einen Schock: Im neuen „FIFA 20“ hat Hersteller EA Sports die Optik des Franzosen völlig verkackt …

Die Optik des FIFA-20-Ribery lässt die meisten Betrachter vermutlich etwas ratlos zurück. Womöglich fühlt sich der eine oder andere User beim Anblick des Avatars tatsächlich an jemanden erinnert - aber wohl ziemlich sicher nicht an den französischen Extra-Kicker. Was durchaus überrascht, denn bereits bei der Vorgängerversion des Spiels ließ einen die Ähnlichkeit des FIFA-20-Ribery mit dem echten Ribery den kalten Schauer über den Rücken laufen …

Nun erschauert man vielmehr aus Staunen, Ärger oder Unverständnis - so auch Ribery selbst, der nach einem gemeinsamen Spiel mit seinen Kindern ein Bild seines „FIFA“-Alter-Ego auf Twitter teilte und dabei fragte: „Wer ist dieser Kerl?“

Bei EA Sports räumt man inzwischen ein, dass man Ribery natürlich gut genug kenne und hoch genug schätze, um für ihn einen möglichst detailgetreuen Avatar zu „basteln“. Durch den späten Wechsel des Franzosen von Bayern München zu Fiorentina im Sommer sei die Zeit für die dafür notwendigen 360-Grad-Fotografien allerdings zu kurz geworden. Man werde dies allerdings nachtragen, verspricht man. Also dann: Bleibt geduldig, liebe Ribery-Fans unter den „FIFA 20“-Zockern!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.