15.10.2019 13:09 |

Nach Beziehungsstreit

Polizei hebt in Meidling illegales Waffenlager aus

Ein Beziehungsstreit eines Paares hat die Polizei am Montag auf die Fährte eines Waffennarren geführt: Eine 62-jährige Frau war aus ihrer Wohnung in Meidling geflüchtet, als sie ihr Lebensgefährte bedroht hatte. Als sie danach die Polizei rief, erwähnte sie auch die illegale Sammlung ihres Freundes. Die Beamten konnten schließlich eine stolze Anzahl an Schuss- und Stichwaffen sicherstellen.

Als die Beamten die Wohnung stürmten fanden sie den Mann alkoholisiert vor. Er wurde verhaftet. Daraufhin durchsuchten die Polizisten noch die Räumlichkeiten - und wurden auch rasch fündig. Die illegale Sammlung des 52-Jährigen umfasste drei Schusswaffen sowie eine Unmenge an Munition und ein Springmesser. Die Waffen wurden in einem schwarzen Koffer aufbewahrt. Man fand schließlich rasch heraus, dass der Täter keine Waffen besitzen durfte. Er war der Polizei schon in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte aufgefallen. Zur Zeit befindet er sich in Haft und er muss mit gleich mehreren Anzeigen rechnen. Außerdem darf er die Wohnung vorerst einmal nicht mehr betreten.

Felix Griessmair

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen