Einigung vor Gericht

Tigerbaby-Prozess: Slowakin (34) zahlt 600 Euro

Der Prozess gegen jene Slowakin (34), die im August zwei mittlerweile verstorbene Tigerbabys aus ihrer Heimat nach Österreich transportiert hatte und die sich deshalb wegen eines Verstoßes gegen das Artenhandelsgesetz vor Gericht verantworten musste, endete am Montag in Korneuburg mit einer Diversion.

Die Beschuldigte willigte ein, binnen 14 Tagen 600 Euro zu bezahlen. Die Staatsanwaltschaft erhob keinen Einwand. Das Verfahren wird somit nach der Bezahlung des Geldbetrages eingestellt. Der Richter hielt fest, dass im Fall der 34-Jährigen keine general- oder spezialpräventiven Gründe gegen eine Diversion sprechen würden.

Eine 34-Jährige hatte die beiden Tigerbabys aus einer Tierschutzeinrichtung in der Slowakei mit in ihre Wohnung in Hainburg genommen und wollte sie aufpäppeln. Ein anonymer Hinweisgeber meldete dies der Polizei, diese stellte die Tiere daraufhin sicher.

Die beiden Tigerbabys wurde anschließend zur Pflege in den Tiergarten Schönbrunn gebracht. „Sie trinken brav. Wir kontrollieren ihr Gewicht regelmäßig und sie nehmen ordentlich zu“, freute sich ein Tierpfleger noch Mitte August. Rund um die Uhr sorgten sich Tierpfleger und Tierärzte um die beiden.

„Leider haben sie es nicht geschafft“
Hatte man sich schon über ein Happy End der ungewöhnlichen Geschichte gefreut, nahm diese dann doch ein sehr trauriges Ende: „Leider haben sie es nicht geschafft“, bedauerten die Zoo-Verantwortlichen Ende August.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 10°
einzelne Regenschauer
9° / 9°
einzelne Regenschauer
11° / 12°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
einzelne Regenschauer
8° / 8°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen