12.10.2019 21:42 |

Handball-Überraschung

Hard schaltet Favorit Skjern im EHF-Cup aus

Österreichs Vertreter im Handball-Europacup haben am Samstag in Quali-Rückspielen ordentlich aufgezeigt! Allen voran gilt das für Hard mit einem beim Top-Klub Skjern in Dänemark fixierten Aufstieg in Runde drei. Bregenz erreichte gegen IFK Helsinki die dritte Quali-Runde des Challenge-Cups, und Hypo NÖ unterlag bei Vaci in Ungarn im Hinspiel des EHF-Cups „nur“ 22:26. Das Rückspiel folgt am Samstag.

Gegen die mit zahlreichen Klassespielern gespickte Truppe von Ex-ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson kämpfte Hard beherzt und ging elf Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit mit 26:24 in Führung, womit der Aufstieg nach der 25:26-Heimniederlage fixiert gewesen wäre. In der Schlusssekunde gelang den Dänen aber der Anschlusstreffer. Im dadurch nötig gewordenen Siebenmeterschießen entschied erst der zehnte Durchgang zugunsten Hards, Tine Poklar traf entscheidend.

„Ich bin sprachlos. Ein Riesenkompliment an die Mannschaft und das Trainerteam“, sagte Hards Sportlicher Leiter Thomas Huemer. „Diese Leistungssteigerung nach der Heimpleite im Mittwochspiel gegen Ferlach ist einzigartig. Wir haben uns in Europa perfekt präsentiert und hoffen auf einen weiteren attraktiven Gegner.“ Die Bregenzer machten gegen Helsinki das 32:35 in Finnland mit einem 35:18 mehr als wett. Hypo NÖ hielt sich gegen den mit Nationalspielerinnen aus Ungarn, Brasilien und Serbien versehenen Fünften der vergangenen ungarischen Meisterschaft die Aufstiegschance offen.

Fivers gewinnen Derby bei Westwien
In der heimischen spusu Liga bauten indes die Handballer der Fivers Margareten am Samstag ihre Tabellenführung durch einen Derby-Sieg aus. Nach einem 29:25 in der Südstadt gegen Westwien beträgt der Vorsprung auf den drittplatzierten Lokalrivalen vier Punkte. Einen Zähler mehr hat Ferlach. Die Kärntner waren daheim gegen Bärnbach/Köflach zur Halbzeit 6:10 zurückgelegen, drehten das Match aber zu einem 18:17. Krems und Hard haben am Dienstag in einem Nachtragsspiel der 8. Runde jeweils die Chance, durch einen Erfolg im direkten Duell bis auf zwei Zähler an die Fivers heranzukommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten