08.10.2019 19:47 |

Rugby-WM

Südafrika stürmt gegen Kanadier ins Viertelfinale!

Südafrika hat als erstes Team der Vorrunden-Gruppe B den Einzug in das Viertelfinale der Rugby-WM geschafft!

Der Weltmeister von 2007 gewann am Dienstag in Kobe gegen Kanada mit 66:7 (47:0) und kann nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze verdrängt werden, die zum Einzug in die Runde der besten acht berechtigen. Um den zweiten Platz kämpfen am Samstag Neuseeland und Italien im direkten Duell.

Sehr rasant legten die „Springboks“ den Grundstein für den dritten Sieg im vierten Spiel gegen die punktlosen Kanadier. Nach einer halben Stunde hatten die Südafrikaner sechs Versuche erzielt. Cobus Reinach gelang zwischen der 9. und 20. Minute ein lupenreiner Hattrick.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten