Auch „Sorry“ misslingt

Schlimmer Hymnen-Skandal bei Frankreichs Tor-Gala

Hymnen-Skandal in Paris! Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Frankreich und Albanien (4:1) am Samstag in St. Denis ist wegen einer peinlichen Verwechslung fast zehn Minuten später angepfiffen worden. Denn statt der albanischen Hymne erklang im Stade de France die Hymne von Andorra.

Die Gäste-Spieler mit Sturm-Graz-Legionär Bekim Balaj wollten mitsingen, stattdessen gab es angesichts der falschen Klänge irritierte Blicke sowie wütende Proteste und laute Pfiffe der albanischen Fans auf den Rängen. Die falsche Hymne wurde bis zum Schluss durchgespielt. Nachdem der Fehler bemerkt worden war, folgte die richtige. Doch der zweite dicke Patzer folgte zugleich: Der Stadionsprecher entschuldigte sich für das Abspielen der falschen Hymne und forderte die Fans auf, die „Nationalhymne von Armenien zu respektieren“, bevor er seinen Fehler bemerkte und Albanien sagte.

Einen klaren Favoritensieg fuhren die Franzosen trotzdem ein! Kingsley Coman (8., 68.), Olivier Giroud (27.) und Jonathan Ikone (85.) waren die Torschützen für den Weltmeister beim 4:1, zudem vergab Antoine Griezmann in der 37. Minute einen Elfmeter.

Die „Bleus“ führen die Tabelle in Gruppe H vor den punktegleichen Isländern (Heim-3:0 über die Republik Moldau) und Türken (Heim-1:0 über Andorra). Letztere entgingen gegen den Fußball-Zwerg nur knapp einer Blamage, das entscheidende Tor durch Ozan Tufan fiel erst in der 89. Minute. Vor drei Monaten hatte der WM-Dritte von 2002 noch die Franzosen mit 2:0 besiegt.

Gruppe B - 5. Runde - Samstag: 

Litauen - Ukraine 0:3 (0:2)
Tore: Sintschenko (7.), Marlos (27.), Malinowski (61.)

Serbien - Portugal 2:4 (0:1)
Tore: Milenkovic (68.), Mitrovic (85.) bzw. Carvalho (42.), Guedes (58.), Ronaldo (80.), B. Silva (86.)

Gruppe A - 5. Runde - Samstag:

Kosovo - Tschechien 2:1 (1:1)
Tore: Muriqi (20.), Vojvoda (67.) bzw. Schick (16.)

England - Bulgarien 4:0 (1:0)
Tore: Kane (24., 49./Elfmeter, 73./Elfmeter), Sterling (55.)

Gruppe H - 5. Runde -Samstag:

Island - Moldau 3:0 (1:0)
Tore: Sigthorsson (31.), Bjarnason (55.), Mudrac (77./Eigentor)

Türkei - Andorra 1:0 (0:0)
Tor: Tufan (89.)

Frankreich - Albanien 4:1 (2:0)
Tore: Coman (8., 68.), Giroud (27.), Ikone (85.) bzw. Cikalleshi (90./Elfmeter)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten