10.05.2010 14:14 |

Angebot abgelehnt

Marco van Basten lässt Trainer-Job bei Milan sausen

Der frühere Stürmerstar Marco van Basten, den Klubchef Silvio Berlusconi gern als Coach für den AC Milan gesehen hätte, hat keine Ambitionen, den lombardischen Verein zu betreuen.

"Ich werde AC Milan nicht trainieren, ich bin dazu nicht in der Lage. Ich habe ein Knöchelproblem. Um zu trainieren, muss man einen freien Kopf haben. So lange ich meine Knöchelprobleme nicht gelöst habe, kann ich einen anstrengenden Job wie jenen des Trainers nicht annehmen", sagte Van Basten im Gespräch mit italienischen Journalisten am Montag.

Der Niederländer verteidigte den wegen des dritten Tabellenplatzes unter Druck geratenen aktuellen Milan-Trainer Leonardo. "Er hat bis jetzt gut gearbeitet. AC Milan hat am Ende der vergangenen Saison viele Spieler verkauft und trotzdem hat der Verein die Qualifikation für die Champions League geschafft", meinte Van Basten. Dennoch sei der Verein nicht auf dem Niveau wie vor 20 Jahren, als Van Basten als Stürmer unter Vertrag stand.

Van Bastens lange Liste der Erfolge mit Milan
Den Spieler Van Basten, Europameister von 1988, haben Berlusconi und alle Milan-Fans in bester Erinnerung. 1989 und 1990 gewann er mit den Lombarden jeweils die Champions League und den Weltpokal, dreimal wurde er italienischer Meister (1988, 1992, 1993), zweimal Torschützenkönig der Serie A (1990, 1992), dreimal Europas Fußballer des Jahres (1988, 1989, 1992) und einmal Weltfußballer des Jahres (1992).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten