26.08.2019 15:30 |

Bühnenunfall

Lena Meyer-Landrut verlor ein Stück vom Zahn

Lena Meyer-Landrut (28) ist bei einem Konzert am Wochenende in Berlin ein kleines Malheur passiert. Die Sängerin brach sich nach Angaben ihrer Plattenfirma eine Ecke am Zahn ab, als sie gegen ein Mikro stieß. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Zeitung „Express“ hatte Meyer-Landrut von dem Bühnen-Hoppala erzählt: „Da hat sich eine meiner Tänzerinnen einen Takt zu früh bewegt und mir dabei einen halben Zahn ausgeschlagen.“

Ganz so dramatisch war es aber nicht: Das sei von Lena „dezent ironisch“ gemeint gewesen, hieß es am Montag bei Universal. Auf den Bildern ihrer Instagram-Seite war auch keine Spur von Zahnschäden zu sehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol