Bei 0:2 gegen Bullen

Bremen-Manager Baumann beobachtete Rapid-Star

Laut Informationen der „Krone“ besteht das Interesse schon länger, doch nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Der deutsche Bundesligist Werder Bremen angelt nach Rapids Flügelflitzer Thomas Murg. Manager Frank Baumann war deshalb am Freitag beim 0:2 gegen Salzburg sogar schon zur Beobachtung im Stadion. 

„Werder jagt diesen Mittelfeld-Ösi“, titelt „Bild“ online in fetten Lettern. Denn Bremen-Manager Frank Baumann fehlte im zweiten Trainingslager des Bundesligisten in Grassau am Chiemsee. Er zog es vor nach Wien zum Knallerstart zwischen Rapid und Salzburg zu reisen. Eine geheime Mission nennen es die Deutschen. „Frank schaut sich Spiele an. Aber welche, das verrate ich nicht“, wird Trainer Florian Kohfeldt in der der „Bild“ zitiert.

Doch seit Freitag steht fest: Baumann beobachtete einen Rapid-Star! Objekt der Begierde: Thomas Murg. Rund vier Millionen fordert der Rekordmeister für seinen 24-jährigen Flügelflitzer. Immerhin läuft sein Vertrag mit Rapid noch bis Sommer 2022. Doch jetzt könnte es ganz schnell gehen ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten