22.08.2019 06:00 |

Marmelade ohne Zucker

So schmeckt die Diät-Variante wirklich!

Diätmarmelade sind nichts Neues. Bereits in den Achtziger Jahren kamen die ersten Brotaufstriche mit weniger Zucker auf den Markt. Doch wie schmeckt das kalorienarme Pendant im Vergleich zum süßen Genuss? Wir haben es getestet. 

Marmelade gehört zu den beliebtesten Brotaufstrichen der Österreicher. Allen voran die geliebte Marillenmarmelade, gefolgt von Erdbeer und Sauerkirsch. Leider müssen vor allem Diabetiker auf den süßen Aufstrich verzichten, da er einen hohen Zuckeranteil aufweist. Die Kombination Frucht und Zucker liefert pro hundert Gramm rund 66 Gramm Kohlenhydrate, davon 60 Gramm Zucker. Fett enthält Marmelade zwar keines, doch den Zuckergehalt sollten auch gesunde Menschen nicht unterschätzen. Daher haben viele Hersteller nun auch die leichte Variante im Sortiment, sogar komplett zuckerfreie Varianten werden angeboten. Wir haben einige davon getestet und ein Urteil gefällt. 

Waldfrucht Aufstrich 

Mit nur 28 Gramm Kohlenhydraten pro 100 Gramm liefert dieser Aufstrich um einiges weniger an Kalorien als herkömmliche Marmelade. Der Zuckerersatz Xylit und die Süße der Früchte reichen hier vollkommen aus. Der Fruchtaufstrich schmeckt sehr gut und passt hervorragend in eine low-carb-Diät. Sie eignet sich aber auch für die normale Ernährung, in der man einfach ein wenig Zucker einsparen möchte. Sowohl die Variante „Himbeere“, als auch „Waldbeere“ überzeugen im Geschmack.

Inhalt: 270 g
Preis: 4,49€
Hier geht‘s zum Waldfrucht Aufstrich.

Diabetiker Konfitüre

Statt Zucker setzt der Hersteller „darbo“ hier auf Süßungsmittel. Dabei macht der Fruchtaufstrich kaum Abzüge im Geschmack und hat auch noch weniger Kalorien. Er schmeckt herrlich fruchtig und sommerlich nach Erdbeere und passt perfekt aufs Butterbrot. Sehr köstlich! 

Inhalt: 330 g
Preis: 3,69€
Hier geht‘s zur Konfitüre.

Erdbeer Brotaufstrich

Zuckerfreier Erdbeer-Brotaufstrich aus Italien - schmeckt herrlich zu Palatschinken und macht kaum einen Unterschied zur herkömmlichen Marmelade. Unser Top-Tipp! 

Inhalt: 3 x 220 g
Preis: 11,25€
Hier geht‘s zum Erdbeer Brotaufstrich.

Erdbeer Fruchtaufstrich

Dieser Fruchtaufstrich erhält seine Süße aus Früchten, dem Zuckerersatz Erythrit und Stevia. Wer dem lakritz-ähnlichen Nachgeschmack von Stevia eher nichts abhaben kann, für den ist dieser Aufstrich keine gute Wahl. Für Stevia-Fans und Kalorienbewusste ist der Aufstrich auf jeden Fall empfehlenswert. Denn mit nur 53 Kalorien pro hundert Gramm ist dieser Fruchtaufstrich ein echtes Leichtgewicht! 

Inhalt: 260 g
Preis: 7,95€
Hier geht‘s zum Fruchtaufstrich.

Xucker-Fruchtaufstrich

Dieser Fruchtaufstrich punktet nicht nur durch den geringen Kaloriengehalt, sondern überzeugt auch durch feinen Geschmack. Im Gegensatz zur Stevia-Variante hat dieser Aufstrich keinen unangenehmen Nachgeschmack, sondern schmeckt nur ganz dezent süß. Ebenfalls sehr empfehlenwert! 

Inhalt: 3 x 220 g ( Erdbeere, Marille, Himbeere)
Preis: 12,59€
Hier geht‘s zum Xucker Fruchtaufstrich.

Inhalt: 1 kg
Preis: 13,99€
Hier geht‘s zum Gelierxucker.

Wer ohnehin auf gekaufte Marmelade verzichtet und zur selbstgemachten Variante greift, dem empfehlen wir zuckerfreien Gelier-Xucker. Dabei handelt es sich um eine Art Gelierzucker, der aus Xylit hergestellt wird. Er eignet sich sehr gut zur Herstellung von selbst gemachten Fruchtaufstrichen, da er gut geliert und für ausreichende Süße sorgt. 

Gelierxucker 2:1 

Für die Zubereitung nehmen Sie am besten ein Kilo „Xucker“ auf zwei Kilo Früchte. 

Inhalt: 1 kg
Preis: 12,90€
Hier geht‘s zum Gelierxucker.

Gelierzucker 3:1 

Für die Zubereitung nehmen Sie am besten ein Kilo „Xucker“ auf drei Kilo Früchte. 

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter