19.07.2019 18:04 |

Einsatz in Bruck

Vier Verletzte bei zwei Pkw-Unfällen auf der S 6

Freitagnachmittag gegen 15:38 Uhr wurde das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die S 6 alarmiert worden.

Aus unbekannter Ursache kam es auf der S6, auf Fahrthöhe Hönigsberg in Fahrtrichtung Bruck an der Mur, zu einem Verkehrsunfall von zwei Pkw. Ein Pkw touchierte die Leitschiene und kam anschließend zum Stillstand. Ein weiterer PKW überschlug sich im Rahmen des Verkehrsunfalles und kam auf dem Dach zu liegen. Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuz Bruck-Mürzzuschlag und der Notarzt des LKH Mürzzschlag/Mariazell führten umgehend erste sanitätsdienstliche und notärztliche Maßnahmen an den Patienten durch.

Verletzungen an Wirbelsäule
Ein Patient konnte unter Hilfe der Einsatzkräfte des Roten Kreuz aus dem Fahrzeug befreit werden. Bei den drei weiblichen Patienten wurden leichte Verletzungen, im Rahmen der Versorgung festgestellt. Bei einem männlichen Patienten wurden Verletzungen an der Wirbelsäule festgestellt. Alle verletzten Personen konnten mittels Rettungstransportwagen und in kreislaufstabilen Verhältnissen in das LKH-Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur und in das LKH-Mürzzuschlag-Mariazell zur weiteren Behandlung transportiert werden.Das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag war mit insgesamt 6 Einsatzfahrzeugen, 12 Rettungssanitätern und einem Notarzt vor Ort im Einsatz. Ebenfalls waren die Polizei und Feuerwehr Mürzzuschlag mit mehreren Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.