30.07.2019 06:00 |

Hygiene im Sommer

So oft sollten Sie Handtücher und Bademode waschen

Von einem Mal abtrocknen kann das Badetuch doch gar nicht so dreckig sein - so denken viele Menschen, doch dem ist nicht so! Sobald das Handtuch nass wird, bilden sich sofort Bakterien, die im schlimmsten Fall Krankheiten auslösen können. Dasselbe gilt für Bademode: Feuchte Wäsche ist anfälliger für Keimbildung. Lesen Sie, warum Hygiene im Sommer so wichtig ist. 

Im Sommer gibt es nichts Schöneres, als seine Zeit am See oder im Freibad zu verbringen. Dabei kommt eine ganze Menge an Wäsche zusammen: Badeanzüge, -hosen, Bikinis und Badetücher. Folgende Regeln sollten Sie laut Hygieneexperten beim Waschen von Handtüchern im Sommer beachten: 

  • Hängen Sie feuchte Wäsche sofort auf - zusammengefaltet bietet diese viel Vermehrungspotenzial für Bakterien 
  • Waschen Sie Hand- und Badetücher nach jedem Besuch im Schwimmbad oder See 
  • Hand- und Badetücher sollen bei 60° Celcius, ggf. auch mit einem Desinfektionsmittel gewaschen werden
  • Microfaser-Handtücher sind eine gute Alternative, da sie besonders schnell trocknen 

Folgende Regeln sollten Sie laut Hygieneexperten beim Waschen von Bademode im Sommer beachten: 

  • Vor dem ersten Tragen sollten Sie die Badebekleidung unbedingt gut waschen - Fixiermittel und Farbstoffe können sonst unangenehme allergische Reaktionen auslösen
  • Spülen Sie Bademode nach dem Schwimmen gut mit Wasser aus und hängen Sie diese zum Trocknen auf
  • Bademode sollte bei einem Schonwaschprogramm bei circa 30 Grad gewaschen werden
  • Lassen Sie keine feuchten Schwimmsachen in Ihrer Tasche liegen - dadurch bilden sich Keime und im schlimmsten Fall Schimmel

Folgende Produkte können wir Ihnen empfehlen: 

Microfaser Handtücher 

Erhältlich in verschiedenen Farben.
Preis: ab 7,95€
Hier geht‘s zu den Handtüchern.

Desinfektionsspüler

Inhalt: 2 x 1,5 Liter
Preis: ab 10,49€
Hier geht‘s zum Desinfektionsspüler.

Waschmittel für Bademode

Inhalt: 50 ml
Preis: ab 10,00€
Hier geht‘s zum Waschmittel.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter