27.06.2019 12:03

Zum Smartphone-Start

G8S ThinQ: LG schenkt Handy-Käufern 4K-Fernseher

LG bringt sein Smartphone G8s ThinQ nach Österreich - und macht allen Käufern, die schnell zuschlagen, ein Geschenk: Für sie gibt es während des Aktionszeitraums obendrauf einen kostenlosen 4K-Fernseher.

Das LG G8S ThinQ kommt mit einem 6,2 Zoll großen OLED-Display daher, das mit 2248 x 1080 Pixeln auflöst. Darunter sorgt Qualcomms aktuell schnellster Snapdragon-855-Prozessor im Zusammenspiel mit sechs Gigabyte RAM für den nötigen Antrieb. Der interne Speicher beträgt 128 Gigabyte.

Für Fotos und Videos stehen auf der Rückseite des Dual-SIM-Geräts drei Kameras zur Verfügung: eine 13-Megapixel-Weitwinkellinse (F/2.4), ein 12-Megapixel-Standardobjektiv (F/1.8) sowie ein Teleobjektiv (F/1.8), das ebenfalls mit zwölf Megapixeln auflöst. Frontseitig wartet eine Selfie-Kamera mit acht Megapixel Auflösung.

Ein 3550-mAh-Akku, Stereo-Lautsprecher, Fingerabdruckscanner, Gesichtserkennung sowie die Möglichkeit der Steuerung des Gerätes ohne Berührung des Displays („Air Motion“) runden das Paket ab.

Gratis-TV zum Smartphone
Erhältlich ist das G8S ThinQ zum Preis von rund 770 Euro. Kunden, die das Smartphone zwischen dem 1. und 31. Juli bei den Netzbetreibern A1 und 3 sowie im österreichischen Handel kaufen, bekommen einen 4K-Fernseher geschenkt - solange der Vorrat reicht. Das 43 Zoll große Gerät (43UK7100) ist derzeit günstigstenfalls für rund 400 Euro erhältlich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich

Newsletter