Di, 25. Juni 2019
12.06.2019 19:30

Deutsch als Nummer 1

Viele Einser: Steirer atmen nach der Matura auf

Sie haben ihr entgegengezittert – und wurden für ihre intensive Vorbereitung größtenteils belohnt: Die Zentralmatura 2019 ist in der Steiermark großteils gut ausgefallen. In den drei Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik sind steirische Schüler unter den Besten Österreichs, in Deutsch überhaupt ungeschlagen.

Seit gestern liegen der Bildungsdirektion Steiermark die Ergebnisse der Reifeprüfung vor – und sie haben durchaus für Freude gesorgt. Denn während im Vorjahr ein Fünftel der Kandidaten etwa die Mathematik-Klausuren im ersten Anlauf „versemmelt“ hatte, gab es heuer großteils gute Noten. „Positiv ist, dass unsere Maturanten bei Benotungen mit Sehr gut sowohl in der AHS als auch in der BHS immer einen Stockerlplatz im Bundesländervergleich erreicht haben“, sagt die Behördenchefin Elisabeth Meixner.

  • Konkret bekamen 24,7% der AHS-Maturanten einen Einser in Deutsch, damit sind die Steirer „Klassenbeste“ in Österreich. Nicht genügend bekamen lediglich 0,6% aller Schüler.
  • In Englisch liegt unser Bundesland mit 22% Sehr gut ebenfalls über dem Schnitt. Nur 2,7% der Arbeiten wurden heuer negativ beurteilt.
  • Nicht so gut schnitten unsere Jugendlichen dagegen in Mathematik ab, 7,9% erhielten sehr gute Noten (österreichweit Platz drei), fünf von hundert Schülern bekamen einen „Fleck“. Im Vorjahr waren es mehr, nämlich 7,1%.
    Gut unterwegs waren auch die Besucher von berufsbildenden höheren Schulen – 17,4% bekamen in Deutsch die Bestnote, in Englisch gab es ebenfalls 17,4% Einser.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-„Host“ Italien out
„Gijon-0:0“ - Franzosen UND Rumänen im Halbfinale!
Fußball International
BVT-Abschlussbericht
Massive Kritik an Justiz und Kickls Ressort
Österreich
Frauen-Fußball-WM
USA nach 2:1 über Spanien im WM-Viertelfinale
Fußball International
Stockholm „besiegt“
Olympische Winterspiele 2026 steigen in Mailand!
Wintersport
Insassin verletzt
Linienbus beim Ausweichen über Böschung gekippt
Niederösterreich
„Klasse gespielt!“
Deutsche loben Österreichs U21: „Geile Mannschaft“
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 29°
wolkig
17° / 30°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
16° / 33°
wolkenlos

Newsletter