11.06.2019 09:18 |

Zurück im Proberaum

Mick Jagger: „Ich fühle mich sehr gut“

Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger ist nach einem Krankenhausaufenthalt in den Proberaum zurückgekehrt. In seinem ersten Interview seit dem Eingriff hat der 75-Jährige gesagt: „Ich fühle mich sehr gut.“

Dem Musikmagazin „Rolling Stone“ zufolge berichtete Mick Jagger in dem Interview von den Proben mit seiner Band: „Wir haben in den letzten Wochen viel geprobt. Heute Morgen habe ich Sport gemacht. Nichts Verrücktes. Danach bin ich zur Probe mit dem Rest der Band.“

Am 21. Juni spielt die Band das erste Konzert der Nordamerika-Tour in Chicago. Schon vor im Mai teilte Jagger auf Instagram ein kurzes Video, das ihn beim Rocken im Studio zeigt.

Der Sänger hatte Ende März Konzerte in den USA und Kanada abgesagt. Eine Woche später bedankte er sich auf Twitter bei Fans für die vielen Genesungswünsche und bei dem Ärzte- und Pflegeteam eines Krankenhauses für die Fürsorge. Was Jagger genau hatte, sagte er nicht. US-Medien hatten berichtet, er habe sich in einem Krankenhaus in New York eine neue Herzklappe einsetzen lassen. Knapp sechs Wochen nach einem Krankenhausaufenthalt hatte Jagger ein Video in sozialen Medien hochgeladen, in dem er tanzend in einem Studio zu sehen ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen