Mo, 24. Juni 2019
27.05.2019 21:08

French Open 2019

SIEG! Thiem ringt US-Boy Paul mit viel Mühe nieder

Mit bedeutend mehr Mühe als erwartet hat Dominic Thiem seine erste Hürde bei den French Open in Paris genommen! Der als Nummer 4 gesetzte Niederösterreicher rang den nur dank einer Wildcard im Hauptbewerb stehenden US-Amerikaner Tommy Paul nach 2:30 spannenden Stunden mit 6:4, 4:6, 7:6(5), 6:2 nieder. Thiem bekommt es nun am Donnerstag mit dem Kasachen Alexander Bublik zu tun.

Thiem stand dabei im Tiebreak des dritten Satzes schon mit dem Rücken zur Wand, als er mit 0:4 in Rückstand geraten war. „Es war das ganze Match richtig schwer, aber das ist an mir gelegen. Ich war nervös, angespannt und bin nur schwer aus den Startlöchern gekommen“, gestand der Vorjahres-Finalist nach dem harten Stück Arbeit. „Das Tiebreak war ein Wahnsinn, das gewinne ich einmal aus zehnmal, das war der Schlüssel“, wusste auch Thiem, der erst mit den ersten Breakbällen des Matches zum 6:4 die 1:0-Satzführung geschafft hatte.

Paul ließ sich aber nicht abschütteln, war bei seinen eigenen Aufschlägen in der Folge ungefährdet und nutzte seinerseits den einzigen Breakball des zweiten Durchgangs zum 4:3. Paul stellte nach 68 Minuten den Satzgleichstand her. Der umkämpfte dritte Satz brachte neuerlich kaum Chancen für die Rückschläger, bei 3:3 wehrte aber Thiem einen Breakball ab. „Ich bin kämpferisch drangeblieben und habe mich spielerisch freigespielt. Ich habe Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt bin ich drinnen im Turnier. Ich war nicht ganz auf der Höhe, aber man sieht, wie sie alle spielen können“, resümierte Thiem.

Nach dem gewonnenen Tiebreak merkte man dem 22-jährigen US-Amerikaner, der 2015 das Juniorenturnier der French Open gewonnen hatte, dann doch Müdigkeit an. „Ich bin froh, dass ich die erste Runde überstanden habe und das Match in eine gute Partie umgedreht und in vier Sätzen gewonnen habe“, erklärte Thiem, der sich erstmals auf dem Court auf Französisch beim Publikum bedankt hatte. Im Kampf um einen Platz in der Runde der letzten 32 trifft er auf den Kasachen Bublik. Gegen den Weltranglisten-91. hat der Vorjahresfinalist wie zuvor gegen Paul auch noch nie gespielt.

Steckbrief von Dominic Thiem

Geboren: 3. September 1993 in Wiener Neustadt (NÖ)

Wohnort: 
Lichtenwörth bzw. Hinterbrühl (NÖ)

Größe/Gewicht: 
1,85 m/79 kg

Schlagtechnik: 
Rechtshänder, einhändige Rückhand

Profi: 
seit 2011

Trainer: 
Nicolas Massu (CHI)

Bisher beste WRL-Platzierung:
4.
Größte Erfolge:
ATP-Titel (13): 2015 Nizza, Umag, Gstaad (alle Sand) - 2016 Buenos Aires (Sand), Acapulco (Hartplatz), Nizza (Sand), Stuttgart (Rasen) - 2017 Rio de Janeiro (Sand) - 2018 Buenos Aires, Lyon (beide Sand), St. Petersburg (Hartplatz/Indoor) - 2019 Indian Wells (1. ATP-Masters-1000-Triumph/Hartplatz) - 2019 Barcelona ATP-500 (Sand).
ATP-Finale (7): 2014 Kitzbühel (Sand) - 2016 München (Sand), Metz (Hartplatz/Indoor) - 2017 Barcelona, Madrid (beide Sand) - 2018 Madrid, French Open (beide Sand)
Grand Slam: Finale French Open 2018, Halbfinale French Open 2016 und 2017, Viertelfinale US Open 2018, Achtelfinale Australian Open 2017 und 2018, Wimbledon 2017 sowie US Open 2014, 2016 und 2017
2016, 2017 und 2018 für die ATP Finals in Londonqualifiziert
Junioren-Finale: French Open 2011

Besonderheiten:

bisher einziger Österreicher mit ATP-Titel auf Rasen
seit 6. Juni 2016 immer in den Top Ten der Weltrangliste

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
250.000 € Schulden
KEIN Wr.-Neustadt-Protest ++ Stadt haftet für SCWN
Fußball National
Ab nach China?
Trainer Rafael Benitez verlässt Newcastle United
Fußball International
Star in der Krise
Lionel Messi: Spott und Ruhm zum 32. Geburtstag
Fußball International
Meisl bleibt beim SKN
Diakite wechselt leihweise von Salzburg zu Altach
Fußball National
Lustige Glückwünsche
Ribery zu Alaba: „Du bist nur einmal ein Kind“
Fußball International
Flügelspieler kommt
LASK verpflichtet Renner von Mattersburg!
Fußball National

Newsletter