25.05.2019 19:24 |

Tennis-Bundesliga

Derbysieg schmeckte Radstadt besonders gut

Tennis-Großkampftag für Salzburgs Bundesliga-Klubs: Der STC musste sich Samstag zum Start der 1. Bundesliga in Mauthausen knapp 4:5 geschlagen geben. Und in der 2. Bundesliga freute sich Aufsteiger Radstadt über die Siegpremiere: Ausgerechnet im Derby gegen Bergheim gelang Kamitz und Co. ein 5:4-Erfolg – der erste in der Bundesliga!

In der 1. Tennis-Bundesliga ging der Saisonstart für die STC-Herren in Mauthausen knapp mit 4:5 verloren. „Wir können uns gegen das ungarische Davis-Cup-Team nix vorwerfen“, meinte Maxi Pongratz, Playing Captain bei den Salzburgern in Anspielung auf die drei starken Ungarn-Legionäre bei den Oberösterreichern. Im Endeffekt war die Partie auf Messers Schneide. „Sowohl das Einser- als auch das Zweier-Doppel hatten jeweils Satzbälle“, betonte Pongratz. Der vor allem der Dreisatz-Sieg von Benni Emesz gegen Dominik Aigner freute: Der Youngster drehte nach verlorenem ersten Satz auf, gewann noch 2:6, 7:6, 6:1. „Das Ziel war oberes Play off. Das wird mit der Auftaktniederlage nicht leichter. Nun müssen wir am Donnerstag zu Hause gegen Telfs auf jeden Fall gewinnen“, betonte Pongratz.

Einen Heimsieg in der Tasche hat indes nun Radstadt in der 2. Bundesliga. Und der schmeckte für den Aufsteiger beim 5:4 im Derby gegen Bergheim besonders gut, war es für die Kamitz-Boys doch der erste Sieg auf dieser Ebene überhaupt! Einmal mehr bärenstark: Youngster Lukas Neumayer, der das „Zweier-Duell“ gegen den Tschechen Jedlicka mit 6:4, 3:6, 6:2 gewann. Nach starken Regenfällen mussten die Doppel in die Halle verlegt werden. Da war der 4:6, 7:6, 10:7-Erfolg von Marco Moises/Maximilian Fellner gegen Sebastian Kollmann/Florian Farnleitner der Schlüssel-Sieg. „Ein toller Spieltag. Unser Tagesziel war, zumindest einen Punkt zu holen, also mindestens drei Spiele zu gewinnen. Das haben wir mehr als erfüllt“, meinte Berater und Ex-STC-Manager Stefan Schiess, der Playing Captain Gerald Kamitz unterstützt.

Tennis: 1. Bundesliga: Gruppe B: 1. Runde: Mauthausen - STC 5:4. STC-Punkte: Pospisil, Prechtel, Emesz, Pospisil/Kirschner. - 2. Bundesliga: 2. Runde: Radstadt - Bergheim 5:4. Punkte: Neumayer, Nareyka, Kamitz, Mozgovoy, Moises/Fellner bzw. Khomentovskiy, Noppinger, Khomentovskiy/Kesthely, Jedlicka/Noppinger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen