Do, 20. Juni 2019
21.05.2019 12:20

Hohenberg holt Titel

„Krone“-Gala: Glücksrausch nach der Bierdusche

Herbstmeister Hohenberg sicherte sich bei der Krone-Gala im Casino Baden den Titel! Einen Trainingslager-Gutschein über 3000 Euro sowie Trainingsanzüge und Puma-Dressen gab es als Lohn für die harte Arbeit. Die besten Bilder der Veranstaltungen gibt’s oben im Video.

Eine schier unendliche Niederlagenserie hatte Hohenberg aus der 2. Klasse Traisental im Herbst zur Krone-Gala gebracht. Wo mit dem Titelgewinn ein Erfolgslauf gestartet wurde. Auch sportlich. „Nach zwei Jahren haben wir endlich wieder einmal zu Null gespielt“, jubelte der neue Trainer Werner Paar. Der zufällig auch Tormann seiner Mannschaft ist ...

Nicht der einzige Glücksmoment der Hohenberger beim großen Finale der Krone-Gala im noblen Ambiente des Casino Badens. Dabei hatte der Abend denkbar schlecht begonnen: „Bei der Anfahrt hat mir jemand im Bus eine Dose Bier über die Hose geleert“, so Kapitän und Stimmungskanone Kevin Bachler. Nach der Bierdusche sollte aber der Glückrausch folgen. Weil sich seine Kollegen am Glücksrad beim „Elferschießen“ gegen den Frühjahrsmeister Melk durchsetzten, damit neben dem 3000-Euro-Gutschein für ein Trainingslager in Lindabrunn auch eine Garnitur Puma-Trainingsanzüge sicherten.

Enttäuschung verflogen
Dressen von den österreichischen Lotterien gab es für alle teilnehmenden Vereine obendrein. Damit war auch die Enttäuschung bei den Melkern verflogen, die sich davor gegen neun andere Teams (darunter zwei Frauenmannschaften) in den Kategorien Torschusswand, Football-Gaberln, Roulette und Black Jack durchgesetzt hatten.

Apropos Torschusswand: Da forderte auch Stargast Dejan Ljubicic sein Glück heraus, versenkte zwei von drei Versuchen, um wenig später 16 Mal mit dem Football zu Gaberln.

Auf die Frage, gegen wen er gerne im Duell um einen europäischen Startplatz antreten würde, konnte sich der Rapidler einen Seitenhieb zum violetten Stadtrivalen nicht verkneifen: „Natürlich gegen die Austria. Ich will nicht, dass die Platz drei belegen und damit gleich in die Gruppenphase kommen.“ Was ihm nicht nur vom gut gelaunten Moderator Andi Marek ein Schulterklopfen einbrachte …

Harald Dworak, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
England Gruppensieger
WM-Krimi: Schottland scheidet nach 3:0-Führung aus
Fußball International
Arnie-Kollege der Held
1:0! Polen biegt auch Italien, Spanien dreht Spiel
Fußball International
Ein 64-jähriger Mann
Erster Verdächtiger in „Causa Sala“ festgenommen
Fußball International
Auch Dortmund im Spiel
Bereitet Arsenal Angebot für Salzburg-Juwel vor?
Fußball International
Gattuso-Nachfolger
Von Genua nach Mailand! Giampaolo ist Milan-Coach
Fußball International
Tscheche Ostrak kommt
Rakowitz verlässt Wacker und geht zu Hartberg
Fußball International
Dress Hannes gewidmet
Wolfs Ausfall verändert Matchplan von U21-Team
Fußball International
Spielplan

Newsletter