Heißes Gerücht

Ex-Rapid-Sportchef Bickel: Ab zu Hannover 96?

Fredy Bickel ist nach Medienberichten beim deutschen Fußball-Bundesliga-Absteiger Hannover 96 ein Kandidat für den Posten als Sportchef.

Der noch bei Rapid als Geschäftsführer für Sport tätige Bickel hat sich nach Informationen der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ und der „Neuen Presse“ beim niedersächsischen Fußballverein vorgestellt.

Der 54-Jährige war zuvor für die Young Boys Bern und den FC Zürich tätig. Seit der Trennung von Horst Heldt führen bei 96 übergangsweise der Ex-Profi Jan Schlaudraff und Gerhard Zuber im sportlichen Bereich die Geschäfte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.