So, 26. Mai 2019
14.05.2019 12:00

Am 19. Mai

Viele Straßensperren bei Salzburg Marathon

Auch dieses Jahr sind beim Salzburg Marathon wieder 80 Nationen rund um den Erdball vertreten. Die Mozartstadt präsentiert am Sonntag, dem 19. Mai, die größte Aktivsportveranstaltung des Bundeslandes. Dies bringt auch wieder zahlreiche Verkehrssperren (von 8:45 Uhr bis längstens 20:00 Uhr) für die Autofahrer. 

Radfahrer und Fußgänger sind von den Sperren kaum betroffen. Der Start erfolgt am Hanuschplatz, während es das Ziel direkt beim Festspielhaus am Max-Reinhard-Platz zu durchqueren gilt. Umleitungen, Verzögerungen und Einschränkungen (auch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, hier wurde ein Sonder-Liniennetzplan erstellt) werden vielen Autofahrern nicht erspart bleiben. Gelaufen und daher für den Verkehr gesperrt, wird unter anderem in der Griesgasse, der Josef-Preis-Allee, der Hellbrunner Straße, der Keltenallee, der Franz-Huemer-Straße, der Augustinergasse, dem Elisabethkai, teilweise dem Mirabellplatz, dem Mozartplatz, dem Residenzplatz oder auch dem Alten Markt.

„Autofahrer sollten die Innenstadt sowie die betroffene Laufstrecke so gut wie möglich meiden. Beim Queren der Laufstrecke sind unbedingt die Anweisungen der Streckenposten und der Polizei Folge zu leisten und gegebenfalls Wartezeiten von einigen Minuten in Kauf zu nehmen“, meldet Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg im Cupfinale
Valencia zerstört Barcelonas Double-Traum
Fußball International
Muskelkater verhindern
Schnell wieder fit nach dem Wettkampf
Gesund & Fit
Zeichen auf Kurz-Sturz
Misstrauensantrag: Urteil erst in letzter Sekunde
Österreich
Schockierend!
Die skandalösesten Beichten der Promis
Video Stars & Society
„Wurden hereingelegt“
Gudenus spricht: Wenig zu Reue - viel zur Falle
Österreich
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International

Newsletter