Wir waren dabei!

It-Girl Paris Hilton auf Party-Tour in Wiener City

Das weltweit bekannte It-Girl Paris Hilton führt ein Jetset-Leben. Millionen Fans auf Instagram hoffen wohl darauf, sie einmal zu treffen. Bereits gestern Morgen ließen Postings darauf schließen, dass sich das Starlet in der Stadt befindet. Am Abend war es dann offiziell: Paris Hilton ist in Wien! Nach einem Besuch im bekannten Restaurant „ONE o ONE“ ging es zur Party in den beliebten Wiener Club „VIEiPEE“. 

Großer Aufruhr herrschte bereits um die Instagram-Story des Wiener „Richboys“ „Alekssupernova“, in der Paris Hilton in einer Wiener Wohnung gegenüber dem Stephansdom zu sehen war. In Vorbereitung auf eine Partynacht zeigten sich die beiden mit Pizza und Party-Infusion. - City4U berichtete.

Kurz danach war klar: Paris ist in Wien und zwar, um richtig abzufeiern. Zuerst ging sie im Hotspot der City, dem „ONE o ONE“, essen, um sich auf den Abend einzustimmen.

Party in Wiener Szene-Club

Danach ging es weiter in den beliebten Club „VIEiPEE“ (2., Csardastraße 135), wo sie auf Einladung von Szene-Guru Martin Ho gegen zwei Uhr Früh erschien. Mit einem privaten Fahrer wurde Paris zum Club gebracht und durfte klarerweise durch den Gold Member Eingang schreiten.

„Sie stieg ganz flott aus dem Wagen und kam mit Martin Ho sowie ihrem vermeintlichen Liebhaber Aleks aus Wien beim Golden Member Eingang hinten in den Club hinein. Es ging alles sehr schnell und sehr unauffällig!“, schildert City4U-Redakteurin Vanessa Licht.

Im Club wurde dann bei bestem Sound ausgelassen gefeiert.

Paris verewigte sich außerdem im Restaurant "ONE o ONE":

Mai 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr