So, 26. Mai 2019
02.05.2019 06:31

Kühbauer verspricht:

„Es tut weh, aber wir stehen wieder auf“

Während Salzburg mit dem 2:0-Triumph am Mittwoch in Klagenfurt zum sechsten Mal in acht Jahren Cupsieger wurde, muss Rapid weiter verzweifelt auf den ersten Titel seit 2008 warten. Jetzt führt der Weg nach Europa nur noch über Liga-Play-off.

Die Silbermedaillen rissen sie sich sofort vom Hals, nichts wie weg vom Spielfeld. Als Salzburgs Bullen zum sechsten Mal in acht Jahren den Cup-Pokal in die Höhe stemmten, waren die grün-weißen Verlierer bereits in der Kabine. „Es ist hart, bitter, tut weh“, gab Rapids Kapitän Stefan Schwab nach dem geplatzten Titel-Traum, dem 0:2, zu. „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir gegen Salzburg so gut waren. Aber sie waren effizient, wir nicht. Daher stehen wir wieder mit leeren Händen da.“

Nicht an die Wand gespielt
Seit 1995 ohne Cup-Pokal, seit 2008 ohne Titel. „Wir hätten uns das Leben schöner machen können“, so Schwab. „Jetzt müssen wir das verarbeiten.“ Wobei es von Trainer Kühbauer keine Vorwürfe gab: „Es hat nicht unbedingt die bessere Mannschaft gewonnen. Sie haben mehr Erfahrung in so großen Spielen. Das schnelle 0:2 tat weh. Aber sie haben uns jetzt nicht an die Wand gespielt. Es war keine schlechte Leistung von uns.“

Aber für die Bullen eben nicht gut genug. „Wir haben den Fight angenommen, ein herausragender Abend“, jubelte Salzburgs Trainer Rose nach seinem ersten Cup-Titel. „Jetzt haben wir uns das Ding zurückgeholt.“

Kampf gegen Tristesse
Und am Sonntag kann das Double fixiert werden. Während man in Wien gegen die Tristesse ankämpfen muss: „Es tut weh, aber wir stehen wieder auf“, verspricht Kühbauer. Am Samstag geht’s in der Quali-Runde zur Admira in die Südstadt - ein emotionaler Kulturschock.

Aber jetzt bleibt Rapid nur noch die Hintertür über das Liga-Play-off nach Europa. Also Platz sieben oder acht. Der Dritte, derzeit Wolfsberg, ist fix in der EL-Gruppenphase, der Vierte fix in der Quali.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
01.06.
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
18.00
SV Schwechat
Frankreich - Ligue 1
RC Lens
21.00
Dijon FCO
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
FC Lemberg
18.30
FC Shakhtar Donetsk

Newsletter