„Bullen“ holen Titel

Salzburg Cup-Sieger! 118-Sekunden-Horror für Rapid

Red Bull Salzburg hat sich zum Cupsieger gekürt! Die Truppe von Trainer Marco Rose besiegte Rapid im Endspiel in Klagenfurt mit 2:0. Patrick Farkas (37.) und Munas Dabbur (39.) sorgten für die beiden „Bullen“-Tore - zu sehen oben im Video! 118 Sekunden lagen zwischen den beiden Treffern, die die grün-weiße Pleite besiegelten.

Salzburg holte seinen insgesamt sechsten Cup-Titel und könnte am Sonntag in der Liga mit einem Auswärtssieg bei der Wiener Austria auch sein sechstes Double fixieren. Rapid dagegen muss weiter seit dem Gewinn der Meisterschaft 2008 auf einen großen Titel warten. Der bisher letzte Cup-Gewinn gelang den Hütteldorfern 1995. Seither gingen sie in drei ÖFB-Cup-Finalspielen als Verlierer vom Platz. Die Chancen auf einen Europacupplatz muss man nunmehr über das Play-off der Liga wahrnehmen.

Die Stimmung im Stadion war großartig: Hier sehen Sie, wie die Rapid-Spieler beim Aufwärmen von ihren Fans empfangen wurden!

Guter Rapid-Beginn
Salzburg und Rapid setzten nach ihren jüngsten Liga-Niederlagen beim WAC bzw. gegen Hartberg auf je fünf Änderungen. Den besseren Start vor 24.200 Zuschauern im Wörthersee-Stadion erwischten die aggressiveren Wiener. Thomas Murg (2., knapp am langen Eck vorbei) und Kapitän Stefan Schwab (6., Kopfball neben das Tor) gaben erste Warnschüsse ab. Salzburg, das sein gewohntes Pressing äußerst sparsam dosierte, fand erst nach einigen Minuten besser ins Spiel. Farkas stellte sich mit einem Schuss ans Außennetz erstmals bei Rapid-Goalie Richard Strebinger vor (11.).

Doppelschlag vor der Pause
Nach gut 20 Minuten flachte die Partie ab, ehe Xaver Schlager mit einem guten Versuch von der Strafraumgrenze an Strebinger scheiterte (29.). Rapid antwortete mit einem geblockten Schuss von Philipp Schobesberger (32.) und lag dennoch wenige Minuten später - durchaus überraschend - in Rückstand. Dabbur bediente Farkas, der von links außen Strebinger die „Gurke“ gab.

Die „Bullen“ nutzten das Momentum ideal und legten keine zwei Minuten später durch Dabbur nach. Der am Fünfer allein gelassene Israeli setzte eine gefühlvolle Flanke von Zlatko Junuzovic in die Maschen. Wenig später wäre Fredrik Gulbrandsen mit einem Lupfer über Strebinger fast die Vorentscheidung gelungen, der Ball ging aber hauchdünn vorbei (41.).

Rapid-Tor zählt nicht
So lebte die Chance für Rapid, Salzburg nach dem 2:0 im Ligaspiel Ende Februar ein zweites Mal in der laufenden Saison in die Knie zu zwingen. Die Elf von Dietmar Kühbauer musste zwar brenzlige Situationen wie einen Fallrückzieher Dabburs (54., Strebinger parierte) überstehen, lancierte aber auch selbst immer wieder Offensivaktionen - vor allem in einer Drangphase nach Stundenmarke. Mert Müldür setzte einen Köpfler an die Latte (60.), der vermeintliche Anschlusstreffer von Mario Sonnleitner zählte wegen eines angeblichen Fouls des eingewechselten Christoph Knasmüllner nicht (74.). Trainer Dietmar Kühbauer zeigte sich an der Seitenlinie dementsprechend erregt.

Farkas sieht Rot
Letztlich vermochte Rapid aber nur zu selten für echte Gefahr zu sorgen. Salzburg kam seinerseits durch „Joker“ Patson Daka zur großen Chance auf das 3:0. Der 20-Jährige schob den Ball solo vor Strebinger aber knapp am langen Eck vorbei (79.). Die größte Aufregung der Schlussphase lieferte neuerlich Farkas, der bereits in der ersten Hälfte Gelb gesehen hatte: Weil er sich nach einem Foul Maximilian Hofmanns an Daka nicht mehr beruhigen konnte, zückte Schiedsrichter Manuel Schüttengruber Gelb-Rot.

Hier der Liveticker zum Nachlesen:

Endstand:
Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 2:0
Klagenfurt, Wörthersee-Stadion, 24.200, SR Schüttengruber
Tore: 1:0 (37.) Farkas 2:0 (39.) Dabbur
Gelb-Rote Karte: Farkas (83./Kritik)
Gelbe Karten: Gulbrandsen, Walke, Dabbur bzw. Müldür, Hofmann

Salzburg: Walke - Lainer, Ramalho, Onguene, Farkas - Samassekou - X. Schlager, Wolf (68. Minamino), Junuzovic (72. Szoboszlai)-Gulbrandsen (77. Daka), Dabbur
Rapid: Strebinger - Müldür, Sonnleitner (87. Ivan), Hofmann, Bolingoli - Grahovac, D. Ljubicic (65. Knasmüllner) - Murg, Schwab, Schobesberger - Pavlovic (70. Badji)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol
Spielplan
24.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
31.01.
01.02.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
5:1
1. FC Köln
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
2:0
UD Levante
Italien - Serie A
Brescia Calcio
0:1
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
1:1
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
1:0
Gaziantep FK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
4:0
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Oostende
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
3:1
1. FSV Mainz 05
VfL Wolfsburg
1:2
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
2:0
RB Leipzig
SC Freiburg
0:2
SC Paderborn 07
1. FC Union Berlin
2:0
FC Augsburg
FC Bayern München
5:0
FC Schalke 04
Spanien - LaLiga
RCD Espanyol Barcelona
1:1
Athletic Bilbao
CF Valencia
2:0
FC Barcelona
Deportivo Alavés Sad
1:2
CF Villarreal
FC Sevilla
2:0
Granada CF
Italien - Serie A
Spal 2013
1:3
Bologna FC
AC Florenz
0:0
Genua CFC
FC Turin
0:7
Atalanta Bergamo
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
0:0
SCO Angers
Stade Brestois 29
2:1
SC Amiens
AS Monaco
1:3
RC Strasbourg Alsace
Montpellier HSC
2:1
Dijon FCO
Stade Reims
0:1
FC Metz
AS Saint-Étienne
2:1
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
1:1
MKE Ankaragucu
Kasimpasa
1:2
Alanyaspor
Fenerbahce
2:0
Basaksehir FK
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
1:2
AZ Alkmar
RKC Waalwijk
1:2
VVV Venlo
Heracles Almelo
2:3
Feyenoord Rotterdam
Sparta Rotterdam
1:1
Fortuna Sittard
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
-:-
Yellow-Red KV Mechelen
Royal Excel Mouscron
1:3
St. Truidense VV
Waasland-Beveren
0:1
KAS Eupen
KAA Gent
4:1
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:2
Panathinaikos Athen
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen
18.00
Fortuna Düsseldorf
Spanien - LaLiga
Atlético Madrid
12.00
CD Leganés
RC Celta de Vigo
14.00
SD Eibar
CF Getafe
16.00
Real Betis Balompie
Real Sociedad
18.30
RCD Mallorca
Real Valladolid
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Inter Mailand
12.30
Cagliari Calcio
Hellas Verona
15.00
US Lecce
UC Sampdoria
15.00
US Sassuolo Calcio
Parma Calcio 1913 S.r.l.
15.00
Udinese Calcio
AS Rom
18.00
SS Lazio Rom
SSC Neapel
20.45
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
15.00
FC Toulouse
FC Nantes
17.00
FC Girondins Bordeaux
LOSC Lille
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Denizlispor
11.30
Antalyaspor
Göztepe SK
14.00
Besiktas JK
Atiker Konyaspor 1922
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
16.00
Vitoria Setubal
FC Famalicao
16.00
CD Santa Clara
B SAD
16.00
Portimonense SC
FC Pacos Ferreira
18.30
Sl Benfica
CD das Aves
21.00
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
12.15
FC Emmen
FC Groningen
14.30
Ajax Amsterdam
Willem II Tilburg
14.30
PEC Zwolle
PSV Eindhoven
16.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
RSC Anderlecht
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
Royal Antwerpen FC
20.00
SV Zulte Waregem
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
14.00
OFI Kreta FC
Panionios Athen
14.00
Atromitos Athens
Panaitolikos
16.15
Aris Thessaloniki FC
AEK Athen FC
18.30
Olympiakos Piräus
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
18.00
Caykur Rizespor
Malatya Bld Spor
18.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Guimaraes
19.45
Rio Ave FC
Sporting CP
22.00
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League 1
FC PAOK Thessaloniki
17.00
Volos Nps
Lamia
19.00
Asteras Tripolis
Portugal - Primeira Liga
FC Porto
21.15
Gil Vicente FC
England - Premier League
West Ham United
20.45
Liverpool FC
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
21.15
Sporting Braga
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
FC Brügge
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
FC Stade Rennes
20.45
FC Nantes
Türkei - Süper Lig
Basaksehir FK
18.00
Genclerbirligi SK
Portugal - Primeira Liga
Sl Benfica
20.00
B SAD
Rio Ave FC
22.15
FC Famalicao
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
20.00
RKC Waalwijk
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
20.30
Standard Lüttich
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
15.30
1. FC Union Berlin
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Bayer 04 Leverkusen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05
15.30
FC Bayern München
FC Augsburg
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Mönchengladbach
England - Premier League
Leicester City
13.30
Chelsea FC
AFC Bournemouth
16.00
Aston Villa
Crystal Palace
16.00
Sheffield United
Liverpool FC
16.00
Southampton FC
Newcastle United
16.00
Norwich City
Watford FC
16.00
Everton FC
West Ham United
16.00
Brighton & Hove Albion
Manchester United
18.30
Wolverhampton Wanderers
Spanien - LaLiga
Granada CF
13.00
RCD Espanyol Barcelona
Real Madrid
16.00
Atlético Madrid
RCD Mallorca
18.30
Real Valladolid
CF Valencia
21.00
RC Celta de Vigo
Italien - Serie A
Bologna FC
15.00
Brescia Calcio
Cagliari Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
US Sassuolo Calcio
20.45
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.30
Montpellier HSC
Dijon FCO
20.00
Stade Brestois 29
Olympique Nimes
20.00
AS Monaco
SCO Angers
20.00
Stade Reims
RC Strasbourg Alsace
20.00
LOSC Lille
SC Amiens
20.00
FC Toulouse
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
12.00
Atiker Konyaspor 1922
Caykur Rizespor
15.00
Besiktas JK
Trabzonspor
18.00
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
16.30
CD Tondela
Vitoria Setubal
19.00
FC Porto
CD Santa Clara
21.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
ADO Den Haag
18.30
Vitesse Arnhem
Feyenoord Rotterdam
19.45
FC Emmen
FC Twente Enschede
19.45
Sparta Rotterdam
PEC Zwolle
20.45
FC Groningen
Belgien - First Division A
KRC Genk
18.00
Royal Charleroi SC
KAS Eupen
20.00
Cercle Brügge
KV Oostende
20.00
St. Truidense VV
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
KAA Gent
Griechenland - Super League 1
Volos Nps
16.15
Lamia
OFI Kreta FC
17.15
AE Larissa FC
Olympiakos Piräus
18.30
AO Xanthi FC

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.