Rutten muss gehen

Zulj-Klub Anderlecht trennt sich von Trainer!

Der RSC Anderlecht hat sich von seinem niederländischen Trainer Fred Rutten getrennt! Der Klub von ÖFB-Teamspieler Peter Zulj reagierte damit auf drei Niederlagen zum Auftakt der Play-off-Phase in der belgischen Fußball-Meisterschaft. Am Wochenende wurde zudem das Traditionsduell bei Standard Lüttich beim Stand von 0:2 wegen Ausschreitungen wütender mitgereister Anderlecht-Fans abgebrochen (im Video).

Rutten hatte den Klub erst Anfang Jänner übernommen. Davor war er unter anderem bei PSV Eindhoven, Schalke 04 und Feyenoord Rotterdam tätig gewesen. Seine 13 Spiele als Anderlecht-Coach mündeten in einer schweren sportlichen Krise. Der Rekordmeister ist auf den fünften Tabellenplatz abgestürzt und droht erstmals seit 56 Jahren den Europacup-Einzug zu verpassen. Zehn Tage nach der Verpflichtung von Rutten hatte sich Mitte Jänner auch Zulj dem Klub aus Brüssel angeschlossen.

Zulj als Hoffnungsträger
Der frühere Mittelfeld-Regisseur von Sturm Graz, im Vorjahr als bester Spieler der heimischen Bundesliga ausgezeichnet, galt als Hoffnungsträger. In den jüngsten drei Partien unter Rutten, der einst bei Twente Enschede auch den jungen Marko Arnautovic betreut hatte, saß der 25-Jährige aber nur noch auf der Ersatzbank.Zum Nachfolger für Rutten wurde indes der Franzose Karim Belhocine bestellt. Der 41-jährige Ex-Profi fungierte bereits im Dezember des Vorjahres als Interimscoach beim Rekordmeister.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)