Fr, 26. April 2019
04.04.2019 15:05

Große Freude:

FSG weiter klare Nummer 1

Alles richtig gemacht im Wahlkampf haben offensichtlich AK-Präsident Gerhard Michalitsch und sein Team. Mit seinem unermüdlichen Einsatz konnte der FSG-Spitzenkandidat das zweitbeste Ergebnis in den vergangenen 60 Jahren einfahren. Freude herrschte auch über die sehr hohe Wahlbeteiligung.

Der bundesweite Trend hat sich auch im Burgenland bestätigt. Obwohl die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter einen kleinen Verlust von 0,15 Prozent und damit eines Mandats einstecken musste, ist man mit dem Ergebnis von 72 Prozent der Stimmen mehr als zufrieden . Für AK-Präsident Michalitsch war es das erste Antreten in dieser Funktion und so nahm er die Glückwünsche strahlen entgegen. Die VP-Arbeitnehmer erreichten 17,8 Prozent der Stimmen, das ist ein Plus von einem Prozent. Die Freiheitlichen erhielten 7,6 Prozent und konnten damit 0,6 Prozentpunkte dazugewinnen.

Die Grünen verloren 0,5 Prozent und erreichten 2,6 Prozent der Stimmen. Das bedeutet, dass die FSG jetzt 37 Mandate hält, die VP-Vertretung neun und die FP-Arbeitnehmer drei. Die Alternativen, Grünen und Unabhängigen Gewerkschafter haben ein Mandat. Die Wahlbeteiligung liegt mit 42 Prozent im österreichischen Spitzenfeld. Das endgültige Wahlergebnis wird nach Auszählung der Wahlkarten am 6. April bekannt gegeben.

Ich bin dankbar und demütig über diesen fulminanten Erfolg. Für mich ist die Wahl auch ein Auftrag, weiter ein starker Partner zu sein.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Unfassbare Summe
ManUnited-Star: 87.000 € für einen Ballkontakt
Fußball International
Böse Gerüchte
„Miss Vienna“: Muss Siegerin Titel wieder abgeben?
Video Stars & Society
Musikpreise verliehen
Amadeus Awards: EAV und Josh. Gewinner des Abends
Video Musik
Chaos bei Stadl-Paura
Kurios: Mayrleb-Rücktritt nach wenigen Stunden!
Fußball National
Strafstoß im Video
Torwart überlistet: Frechster Elfer aller Zeiten?
Video Fußball
Infektionen
Sex mit bösen Folgen
Gesund & Fit
Kommt deutscher Coach?
Austria: „Fußball-Wunder“ - oder Millionen weg!
Fußball National
Burgenland Wetter
15° / 25°
stark bewölkt
13° / 25°
stark bewölkt
16° / 24°
stark bewölkt
16° / 25°
wolkig
14° / 24°
stark bewölkt

Newsletter