Ertappt:

Duo verkaufte Suchtgift um 200.000 Euro

Ein großer Fang gelang nun der Polizei in Wiener Neustadt.

Die Ermittler legten zwei Asylwerbern aus Gambia das Handwerk, die seit mindestens zwei Jahren Drogen im Wert von knapp 200.000 Euro an 60 Süchtige in der Region verkauft haben sollen. „Bei der Hausdurchsuchung fanden wir 180 Gramm Cannabiskraut und Dutzende Ecstasy-Tabletten sowie 20.000 Euro in bar“, sagt ein Kriminalist.

Nach umfangreichen Ermittlungen klickten vergangene Woche die Handschellen, die beiden verdächtigen Afrikaner, 22 und 38 Jahre alt, sind geständig. Sie sitzen derzeit in der städtischen Justizanstalt in U-Haft.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
8° / 18°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt
8° / 15°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter