Sa, 23. März 2019
05.03.2019 11:00

Shop in Varena frei:

Vöcklabruck kann Postfiliale nicht halten

Den Abgang der Postfiliale aus dem Zentrum wird Vöcklabruck verkraften müssen – auch, wenn sich die Stadt um eine Alternative bemüht hat. Doch der Umzug ins Einkaufscenter Varena ist fix, dort gibt es eine freie Fläche. Generell geht es der Innenstadt aber nicht so schlecht, obwohl einiges im Umbruch ist.

„Ich schätze, dass in der Vöcklabrucker Innenstadt weniger als zehn Prozent der Geschäfte leerstehen. Das ist ein recht guter Wert im Vergleich zu anderen Städten“, sagt Vöcklabrucks Bürgermeister Herbert Brunsteiner. Tatsächlich: Wie berichtet, hat eine Erhebung der Gesellschaft Standort + Markt Kleinstädten eine Leerstandsquote von rund 15% attestiert. Vöcklabruck will die Situation dennoch verbessern. Mit Innenstadtkoordinator Andreas Fackler und der Beratungsgesellschaft CIMA wird nun ein Bürgerbeteiligungsprozess gestartet. Hausbesitzer sollen zudem motiviert werden, in ihre Gebäude zu investieren, um sie attraktiver für Mieter zu machen. „Wir wollen auch rausfinden, wie viele Wohnflächen leerstehen“, so Stefan Lettner von CIMA.

Post zieht in ehemaliges Schuhgeschäft
Dass die Post in der Hinterstadt schließt (Vertragskündigung mit der Bawag) passt Brunsteiner nicht: „Aber ich fürchte, wir haben keine andere geeignete Fläche und müssen mit einem Postpartner auskommen.“ In der Varena ist jedenfalls schon eine Fläche frei: Das Schuhgeschäft CCC hat kürzlich geschlossen, wird umgebaut. „Die Post braucht auch einen Zugang von außen, weil es einen 24-Stunden-Paketautomaten geben wird“, weiß Centermanager Thomas Krötzl.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Verpatzt! Ronaldo bei Portugal-Comeback ohne Tor!
Fußball International
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society
Drama auf Bahnübergang
Auto kollidiert mit Zug: Beifahrer (69) getötet
Steiermark
30 Minuten kein Start
Drohne legte Flughafen Frankfurt lahm
Welt
Nach Schimpftiraden
UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen Neymar
Fußball International

Newsletter